User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich muss schwarzes Silber aufpolieren. Chemie würde ich nur sehr ungern kaufen und nutzen. Wie soll ich jedenfalls vorgehen?

Frage Nummer 12721
Antworten (5)
Komisch. Was hast du gegen Chemie? Was meinst du, was in deinem Körper abläuft? Chemie pur.
Das beste Hausmittel ohne chemische Keule ist meiner Meinung nach Zahnpasta. Am besten nimmst du auch eine elektrische Zahnbürste. Du trägst die Paste dich auf und bürstest immer wieder. Un den meisten Fällen wird das Silber damit wieder fast wie neu!
Chemie brauchst du dafür auch nicht, das geht viel einfacher, natürlicher - und auch billliger - mit Alufolie. Die gibst du mit 1, 2 EL Kochsalz und Wasser in einen KOchtopf und legst dann das angelaufene Silber hinein. Der Topf wird langsam erwärmt - und in kürzester Zeit glänzt das Silber wieder. Nimm bloß nicht ZAhnpasta (auch so'n gängiger Tipp...), die macht nur Kratzer.
Ich nehme dafür immer Zahnpasta. Die Zahnpasta auf dem Silber verreiben und einfach hinterher unter Wasser abspülen. Das hat bisher immer gut funktioniert. Alternativ kannst Du es auch mit Spülmittel probieren, Zahnpasta funktioniert aber besser. Es muss also nicht immer gleich die chemische Keule sein.