User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Ich muss zu morgen ein Vortrag über den Beruf Verkäuferin halten und die folgenden fragen müssen beantwortet werden und man findet dazu keine infos,könnt ihr mir helfen und die fragen beantworten? danke wäre sehr nett.😀

1)welche Tätigkeiten gehören zum Beruf Verkäuferin?
2) Zu welchen Zeiten führe ich den Beruf aus?
3)Welches alter braucht man für den Beruf?
4)Wieviel verdiene ich?
5)Habe ich Urlaubsanspruch (Wenn ja wieviel)?
6)Wo übe ich ihn aus?
7)Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?
Frage Nummer 3000033550
Antworten (20)
schau mal da
https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/bkb/6628.pdf
Du findest jede Menge Infos , wenn du mit einer Suchmaschine arbeitest.
Dummheit ist keine Schande. Ansonsten lässt sich nicht viel positives darüber sagen.
Du könntest, um das Spektrum abzudecken, mal berichten, ob in der Nacht in der Aral auch Verkäuferinnen anwesend sind. Wenn ja, welche Voraussetzungen diese erfüllen müssen.
Sorry, elfi. Wer am nächsten Tag einen Vortrag zu halten hat, beginnt selbstverständlich am Abend davor, sich über Dritte in die geforderte Thematik einzuarbeiten. Wie konnte ich Ochse das nur vergessen? Wer des Weiteren im Internet keine Informationen über das Berufsbild Verkäufer/in findet, siehe oben. Die Grundvoraussetzung für Verkaufspersonal der hiesigen ARAL - Tankstelle ist, mich länger als drei Minuten ertragen zu können, ohne mentale Schäden zu erleiden.
Ich hatte mir alle Kommentare verkniffen. Was soll man dazu schreiben? Es gibt halt so Leute.

Wegen den drei Minuten mit dir, steht m.E. der Verkäuferin in der Aral Schmerzensgeld zu.
Und Sonderurlaub !!!!
Diese Forderungen habe ich schon öfter durch gemütliche Restaurant- oder Barbesuche ausgeglichen. Fragen?
zu 1: Die Landessprache zumindest in Wort brachial beherrschen.
2. Am besten dann, wenn der Chef die FINGER VON DIR LÄSST
3. >18 und <50, je nach Veranlagung der Kunden
4. abhängig vom Einsatz, bis zu 300€/Stunde
5. Abhängig von deinem Periodenzyklus
6. Querstrasse zur Reeperbahn
7. Mit vollem Munde spricht man nicht.
Ich habe meine Hausaufgaben immer erst morgens um 7:30 von anderen abschrieben, wenn der Unterricht um 8:00 begann. Laß Dir Zeit!
Korr.: abgeschrieben
Primus, wirst du nicht direkt ins Hinterzimmer das ARAL geführt wo dann persönlichen Service hast????
Schön, dass es hier ab und zu ein paar Höhepunkte gibt.
Opal, nun verrate doch nicht alles. Nachher wollen alle so beliebt sein wie ich, und der Service bliebe auf der Strecke.
Hübsch anzusehen, aber ich würde niemals fremd gehen. Blau muss blau bleiben. ;-))
Aber daß jemand zu dir das A....wort ruft, könnte hinkommen.
Gast(in): es ist alles bereits gesagt, keine Frage mehr offen.
Bleibt nur noch, Dir viel Glück zu wünschen, und...
...verkauf' Dich gut!
Die Höhe Deines Urlaubsanspruchs und Deines Verdiensts könnten sich übrigens an der Qualität des Vortrags orientieren...
Liebe elfi, passieren kann alles. Nur wäre es unter Bezugnahme auf meine Person grundsätzlich unberechtigt.
Ich bin zwar nicht direkt aus der Branche, kenn mich aber dennoch ein bisschen aus und gib dir zu deinen Fragen mal meine subjektive Einschätzung:
zu 1) Kassieren, Kundenberatung, Bestellungen im Großhandel, Warenarbeit (Warenannahme, -kontrolle, -verräumung, -präsentation, etc.), Ordnungstätigkeiten, Bestandskontrollen (im LEH bspw. ob das MHD in Ordnung ist), etc.
zu 2) Kommt auf das Geschäft drauf an. Im LEH bspw. Schichtdienst Mo - Sa im Zeitraum zwischen 08.00 - 20.00 Uhr. Oftmals beginnt die Arbeit aber schon vorher oder endet später, da Ware vom Lieferanten angenommen und verräumt werden oder nach Ladenschluss noch sauber gemacht werden muss. Manche Einzelhändler öffnen aber auch erst später.
zu 3) Es gibt eigentlich keine Altersbeschränkung. Jünger als 15, wird es aber schwer einen Job zu bekommen. Abgesehen von Ferienarbeit.
zu 4) Unterschiedlich, je nach Branche: im Lebensmitteleinzelhandel ca. 10 - 15 € / Std. mit Erfolgsprovisionen.
zu 5) Natürlich! Wäre schlimm, wenn nicht. ;) Das regelt der Tarifvertrag, aber in der Regel ca. 30 - 32 Tage im Jahr.
zu 6) Überall da wo Verkäufer gesucht werden. Das ist in erster Linie der Einzelhandel.
zu 7) Für eine Ausbildung wird oftmals ein Schulabschluss, mind. Hauptschule, gefordert. Außerdem solltest du als Verkäuferin körperlich belastbar sein, ein gepflegtes Äußeres besitzen, Grundkenntnisse in Mathe vorweisen und nicht zuletzt offen auf neue Menschen zugehen können.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. ;)
Der Vortrag dürfte bereits gehalten worden sein, oder wird es noch diesen Vormittag. (Wer's glaubt).