User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich neige beim Joggen zum Umknicken. Was kann ich dagegen tun? Kennt ihr spezielle Laufschuhe?

Frage Nummer 33057
Antworten (6)
würdfe icherst mal mit dem doc klähren.

schau mal:

http://www.testberichte.de/testsieger/level3_sportbekleidung_laufsport_schuhe_280.html

oder

http://forum.runnersworld.de/forum/foren-archiv/52222-spezial-laufschuh-fuer-achillesgeplagte.html
Orthopäde fragen, vllt. muss etwas am Fuß/Bein gemacht werden (bspw. wenn Bänder zu lang sind), oder es sind richtig spezielle orthopädische (und ggf. persönlich angepasste) Schuhe notwendig.
IN guten Sportgeschäften kannst du probejoggen und dir vom Berater einen Schuh mit Stabilisierungsfunktion empfehlen lassen.
Die häufigsten Ursachen des Umknickens beim Laufen sind z.B. dass der Laufuntergrund nass ist oder man trotz Krankheit trainiert. Wenn es jedoch an den falschen Schuhen liegt, sind die Asics Foundation 9 W Schuhe sehr zu empfehlen. Durch das GEL-Dämpfungssystem sorgen sie für höchsten Komfort und stabilisieren das Laufen. Sie besitzen eine widerstandsfähige und abriebfeste Sohle, was das Umknicken bei unebenen Strecken zusätzlich vorbeugt.
Ich würde Nike- Running Laufschuhe empfehlen, die sind zwar nicht ganz billig,dafür aber extrem belastbar.Die Sohle der Schuhe wurde von Läufern getestet und abgestimmt.
Zudem noch eine weiche Einlegesohle, in den Schuh einpassen das macht den Fuß zusätzlich noch belastbar.
Ebenso kann man auch ein Fußgelenkband beim laufen tragen welches die Knochen auch Stabilisiert.
Der Schlüssel liegt hier im propriozeptiven Training und darin die Muskulatur in den Füßen zu stärken.
Es gibt da Übungen wie z.B. auf den Zehenspitzen laufen, oder Übungen auf Ballance-Brettern.
Beratung zu passenden Sportgeräten erhalten Sie in einem Fachgeschäft.
Alternativ kann Ihnen ein Physiotherapeut beim Erstellen eines Trainingsplans helfen.