User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich plane eine kleine Tomatenzucht auf der Terrasse. Welche Sorte rankt besonders gut und verträgt auch etwas mehr Sonne?

Frage Nummer 34359
Antworten (2)
Mit der Anzucht kann ab März begonnen werden. Es gibt direkt Anzuchtschalen im Handel zu kaufen. Zuerst kommt eine dickere Schicht Erde (ca. 3-4 cm) hinein. Die Erde vorsichtig mit einem Sprüher anfeuchten und danach die Tomatensamen drauf verteilen. Die Samen wiederum mit einer 1 cm dicken Erdschicht abdecken und anfeuchten. Die Schale bitte an einen 20 bis 24 Grad warmen und hellen Platz stellen. Ab Mitte April wird pikiert und die Pflänzchen in Töpfe gesetzt. Je nach Temperatur können diese dann am Mitte Mai auf die Terrasse. Besonders geeignet sind folgende Sorten: die kartoffelblättrige afrikanische Tomate wird 2m hoch und reift ab Ende Juli; Bianca Cherry wird ca. 2,4 m hoch und sollte mehrtriebig im Spalier gezogen werden; die aromatische Black Sea Man wird 1,5 m hoch und die schwarze herförmige Tomate Brad's Black Heart wird 1,80 m.
Tomaten gelingen auch der Terrasse oder dem Balkon sehr gut, wenn man sie gut pflegt. Sie sollten in einem Topf gepflanzt werden, in dem sie gut Platz zum wachsen haben. Auf der Terrasse bekommen sie auch gut Sonne ab, das mögen Tomaten ja gerne und brauchen diese auch zum reif werden. Gut geeignet sind folgende Tomatensorten: Cherrytomate Philovita, Sweet Million, Harzfeuer und Roalita.