User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich plane gerade meine erste größere Fahrradtour. Welches Fahrradzubehör sollte ich mir dafür auf jeden Fall zulegen?

Frage Nummer 41900
Antworten (4)
Kettennieter, Kettenschloss, Schlauch, Flickzeug, Schaltzug, Bremszug, Schaltauge, Luftpumpe und das Werkzeug welches zur Montage der Teile nötig ist.
Das ist ja eigentlich Geschmackssache. Ich persönlich brauche schon Schutzbleche und Gangschaltung. Das gehört für mich beides zur Grundausstattung. An meinem Rad ist, hinten auf dem Gepäckständer, auch eine Tasche mit Reparaturwerkzeug drin. Verzichten kann ich hingegen sehr gut auf einen Korb am Lenkrad.
an ein fahrrad gehören laut stvo funktionierende bremsen und eine ordentliche beleuchtung. alles andere ist sozusagen schnickschnack. es kommt dann natürlich darauf an, wie du das rad nutzt - für radwanderungen kann so ein kleiner kilometerzähler schon reizvoll sein, aber zum fahren an sich braucht man das alles nicht.
Dringend erforderlich im Straßenverkehr sind Lampen und Reflektoren an allen Seiten, eine Klingel und vernünftige Bremsen. Schutzbleche sind bei schlechtem Wetter ein Segen, sonst ist das ganze Rad verdreckt. Gangschaltung ist nicht zwingend erforderlich, aber bei einer Steigung sehr begrüßenswert.