User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich probiere gerne exotische Rezepte aus, aber irgendwie schmeckt das bei mir alles gleich. Gibt es Tricks, speziell beim chinesisch Kochen?

Frage Nummer 36607
Antworten (3)
Man sollte sich dabei nicht zu sehr an Rezepte halten. Die chinesische Küche ist außergewöhnlich flexibel, schnell und robust - man sollte diese Vorteile nicht weggeben. Sehr wichtig ist aber, dass du einen hochwertigen Wok hast. An fehlerhaften Gerätschaften könnte sehr viel scheitern, der Geschack vergehen.
Günstig ist die Zubereitung in einem Wok. Du gibst etwas Sesamöl rein und nach und nach die Zutaten. Dann schmeckst Du mit Curry und Karsdamon das Gericht ab. Du kannst mit sauer-scharfen oder süß-scharfer Soße variieren. Wichtig ist, dass das Essen lang genug vor sich hin köchelt. Der Trick ist eigentlich nur in den Zutaten wie dem Fleisch oder Gemüse.
Die chinesische Küche unterscheidet sich deutlich von der deutschen Küche. Vor allem wird längst nicht so viel gewürzt, wie wir das gern tun. Es ist besser den natürlichen Geschmack der Zutaten zuzulassen. Keinesfalls Geschmacksvertärker verwenden. Wok benutzen und viel dünsten. Scharfe Dipps, aber keine Soßen!