User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich reise an den Amazonas und nehme Tabletten zur Wasserentkeimung mit. Kann ich das Wasser dann trinken oder muss ich es zusätzlich kochen?

Frage Nummer 17143
Antworten (4)
Das kommt auf die Verschmutzung an. Abkochen hilft gegen Keime, sollte es mit Chemie verschmutzt sein, ist Abkochen nutzlos.
Für bzw. gegen was die Tabletten helfen, sollte doch auf den Tabletten stehen bzw. dem Beipackzettel.
Wenn Du das Wasser aber so wie so abkochst, dann verstehe ich nicht, wieso Du Entkeimungstabletten zusätzlich einsetzen willst?
Weitere Infos findest Du auch in der Wasserfiebel von Katadyn - die ich übrigens nach 2 Min. googlen gefunden habe!
Sicherer wäre natürlich beides. Denn selbst unser Leitungswasser ist nicht frei von Keimen. Kochen kenne ich jedenfalls als das beste Mittel gegen Wasserkeime. Und vielleicht, wenn Kochen nicht möglich ist, kommen dann die Tabletten ins Spiel. Ich würde mich auf die Tabletten nicht hundertprozentig verlassen.
Nein, das Kochen ist dann nicht mehr nötig. Hochwertige Tabletten, die in ordnungsgemäßer Dosierung eingebracht wurden, sind vollkommen ausreichend, dazu auch noch geschmackslos. Du kannst allerdings nichts falsch machen, wenn du das Kochen nicht lassen kannst. Könnte beruhigend wirken.