User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich sehe eigentlich immer Spargel im Supermarkt. Ich dachte es gäbe eine Spargelzeit. Wann ist die denn und warum sehe ich überall Spargel?

Frage Nummer 30513
Antworten (6)
Irgendwo auf der Welt ist wohl immer "Spargelzeit".
In Deutschland allerdings nur von (je nach Witterung) von Mitte April bis zum "Johannistag" (dem 24. Juni).
Richtig, wobei die Spargelzeit in Deutschland gleichzeitig die Hauptspargelzeit in Europa ist. Das gleiche kann man ja bei Obstsorten sehen, die ja längst nicht mehr in Deutschland auf den Bäumen wachsen, weil die Saison vorbei ist, aber die Ware gibt es immer noch "frisch", und zwar ganzjährig.
Spargelernte in Deutschland ist von Mitte bis Ende April. Die Spargelzeit dauert bis zum 24. Juni, dem Johannistag.
Du musst mal im Supermarkt aufs Herkunftsland schauen (sollte dabeistehen). Ich denke mal, dass der Spargel, der jetzt in den Regalen liegt aus Ländern südlich des Äquators kommt ... denn da ist jetzt Frühling/Sommer und damit "Spargelzeit".
Spargel gibt es eigentlich nur im Frühjahr. In den Monaten April bis Juni sind die Regale dann auch randvoll damit. Außerhalb der Saison gibt es entweder tiefgefrorenen oder Spargel aus Gewächshäusern oder Übersee. In Deutschland wird traditionell ab einem bestimmten Feiertag im Juni kein Spargel mehr gestochen.
Der Spargel im Supermarkt stammt zumeist aus wärmeren Ländern oder aus dem Gewächshaus. Der Spargel, der im Zusammenhang mit der Spargelsaison gemeint ist, wächst frei auf dem Feld in Deutschland. Beginn und Ende der Erntezeit hängen starkt vom Temperaturverlauf des Jahres ab. Für den frei wachsenden Spargel beginnt die Saison im Schnitt Mitte/Ende April und endet Ende Juni.
Die richtige Spargelerntezeit in Deutschland liegt im Frühjahr, meistens im Monat Mai. Der Grund warum es Spargel fast das ganze Jahr über gibt, ist der, dass es sich dann meistens nicht um deutschen Spargel handelt. Er wird aus südlichen Ländern importiert, so vieles andere Saisongemüse auch.