User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich soll jetzt bei t-online den Ad-Blocker abstellen. Sonst hätte ich keinen Zugang mehr. Was soll das?

Frage Nummer 3000035086
Antworten (13)
Keinen Zugang wozu?
Zur Seite von t-online.de.
Keine Probleme in zwei Browsern mit jeweils Adblock Plus.
Ich hatte auch gerade die Meldung von t-Online den AddBlocker abzuschalten. Pff, die können mich mal.
verschiedene Medienbeobachter melden unabhängig voneinander übereinstimmend, dass t-online zu jener bedauernswerten Gruppe von Unternehmen gehört, deren Mitarbeiter in perfider erpresserischer Weise die Erfüllung ihrer Pflicht verweigern, sofern nicht gelegentlich pekuniäre Gegenleistungen erbracht werden.
Anstatt aber konsequent den Betrieb einzustellen, bis diese Mitarbeiter wieder zur Vernunft kommen, reicht das Unternehmen dies in nötigender Weise weiter, indem Leser dazu gezwungen werden sollen, neben den (mehr oder weniger) sinnvollen Berichten auch die gesponserten redaktionellen Inhalte zur Kenntnis zu nehmen.
Was macht man, wenn man in Firefox gar keinen Adblocker installiert hat und die Meldung trotzdem kommt? Bei mir ist das so. Ich weiche dann auf den IE aus, aber eigenartig ist das schon.
Vor 3 Tagen bekam ich die Meldung, daß mein Internetzugang wegen technischer Umstellungen demnächst 48 Stunden nicht funktionieren wird. Spinnen die?
Ich glaube, da sitzt ein Witzbold irgendwo bei der Telekom, der uns veräppeln will.
Dieses Fenster wo man gebeten wird den Adblocker abzustellen kann man doch einfach schließen.
Ganz anders z.B. auf der Seite von Bild.de. Aber bild.de nicht lesen zu können sollte man als Gewinn sehen.

Bei so manchen Seiten hätte ich kein Problem den Adblocker abzustellen, denn die müssen ja auch von was leben. Leider übertreiben es zu viele Seiten mit der Werbung und das nervt wirklich.

Ich fürchte mich schon vor dem Tag, an dem Adblock Plus bei Firefox nicht mehr funktioniert.
Ich habe mir diese Seite jetzt extra mal angeguckt. Adblockerfenster weggeklickt. Funktioniert einwandfrei mit firefox.
Inhalt überflogen. Die Seite kann man vergessen, hat Bildniveau. Braucht man nicht.
Bei mir kommt nur eine Meldung wo ich darum gebeten werde, den Ad -Blocker aus zu machen. Nach dem Schließen dieser Meldung kann ich aber trotzdem alles lesen. Dafür klappt der Ad-Blocker bei der Bildzeitung super, da blockt er alles. Sehr löblich.
Mich wundert halt eben nur, dass ein Adblocker erkannt sein soll, wo gar keiner ist. Vielleicht wird er auch gar nicht erkannt und es ist eine Standardmeldung.
Hingegen: Bild-online erkennt im Firefox einen Adblocker, der meines Wissens nicht vorhanden ist. Mit dem IE geht es problemlos.