User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich stehe kurz vor einem Berufswechsel ins Ausland. Das wird aber nur für 1 Jahr sein. Benötige ich dafür ein Auslandskennzeichen für mein Auto?

Frage Nummer 14434
Antworten (3)
Seit es die EU-Nummernschilder gibt, gibt es keine Auslandskennzeichen mehr. Wenn Du in der EU bleibst, gilt das jetztige Schild mit D vornedrauf. Im außereuropäischem Ausland weiß ich es nicht genau, da musst Du Dich beim Zoll oder so kundig machen.
Soweit ich weiß, hängt das mit dem ersten Wohnsitz zusammen. Solltest du deinen ersten Wohnsitz - aus welchen Gründen auch immer - in Deutschland beibehalten, musst du auch dein deutsches Nummernschild behalten. Solltest du deinen ersten Wohnsitz ins Ausland verlegen, wirst du innerhalb von drei Monaten ein entsprechendes Kennzeichen in dem jeweiligen Land beantragen müssen.
Das hängt von den örtlichen Gesetzen ab. Normalerweise ist der Zeitraum, in dem man seinen Wagen im Inland mit einem ausländischen Kennzeichen fahren darf begrenzt. Auf jeden Fall ist es am besten, sich über die Gesetze des Gastlandes zu informieren.