User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich stelle es mir total schwer vor, will aber trotzdem kyrillisch schreiben lernen. Allerdings weiß ich nicht wirklich, wo ich das machen sollte. Kennt ihr Anlaufstellen?

Frage Nummer 15302
Antworten (5)
Das kyrillische Alphabet finden Sie ausführlich bei Wikipedia. Das können Sie sich dann selbst beibringen. Das ist eine reine Lernsache. Aber was wollen Sie damit lesen oder schreiben? Dazu müssten Sie dann auch die entsprechende Fremdspache lernen. Dazu würde ich im Internet nach Sprachschulen sehen oder mal bei Ihrer VHS nachfragen, welche Sprachen die im Angebot haben.
Angefangen hatte ich mit kyrillisch im WDR "Russisch für Anfänger" und bin dann in die VHS gegangen. Da wird Druckschrift gelesen und Schreibschrift geschrieben und das ist ja ein Unterschied, ich fand es nicht so schwer, aber der Kursus hat sich sehr schnell geleert, weil es wohl doch für andere ein Problem war.
Wenns nur ums schreiben geht, schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Kyrillisches_Alphabet Da findest du alle Buchstaben und deren Aussprache. Aber Sinn macht das eigentlich nur, wenn du auch russisch lernst, denn in anderen Sprachen wird die Schrift nicht genutzt.
Guten Tag! So schwer ist das garnicht! Bis auf die verschiedenen Zischlaute gibt es sehr viele Parallelen zum grieschischen Alphabet. Die Schreibweise finde ich sehr schön, deshalb konnte ich sie mir auch immer leicht merken. Eine gute Anlaufstelle für sowas sind Volkshochschulen.
Eigentlich ist die kyrillische Schrift gar nicht so schwierig zu erlernen. Sie wirkt einfach nur sehr fremd und andersartig. Ich habe sie nebenbei während einiger Urlaube in Serbien erlernt. Auf diesem Link findest du eine gute Anleitung: http://www.russian-online.net/de_start/box/boxtext.php?auswahl=kyrillisch