User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich suche ein Auto das günstig in Unerhalt und Verbrauch ist. Ab welcher Fahrtleistung lohnt es sich ein Dieselauto zu kaufen?

Frage Nummer 13657
Antworten (5)
Genaue Zahlen kenne ich nicht, aber Dieselautos liegen mit ihren Treibstoffkosten zwischen Benzinern und Autogas-Fahrzeugen. Noch verbrauchsgünstiger sind nur Erdgas-Autos und Hybride. Leider steigt mit der Sparsamkeit auch der Anschaffungspreis, also gut abwägen...
Für die Stadt empfehle ich einen Smart Diesel. Klein, günstig, ca. 3,5 LIter pro 100km.
Ab welcher Jahresfahrleistung sich ein Diesel lohnt, ist in jeder Fahrzeugklasse anders.
Unter etwa 15.000 km dürfte es aber eher nicht sein.
Und man sollte überlegen, ob es nicht auch ein neuer, sparsamer Benziner sein kann - unsere beiden VW Golf und Polo als TSI sind problemlos mit 6-7 Liter/100 km zu fahren.
Hier eine Kostentabelle vom ADAC, von 2010.
15000 km/Jahr gilt als etwaiger Richtwert. Natürlich muss dir aber bewusst sein, dass dieser Wert von Auto zu Auto variieren kann. Die Anschaffungskosten eines Diesel-Autos müssen nicht zwangsläufig höher sein. Du könntest dir aber auch überlegen, umweltfreundlich einzukaufen.
Das kann man so pauschal nicht sagen, als Daumenfaktor gelten immer 20.000 km pro Jahr. Das Einsparpotential ergibt sich aus dem geringeren Verbrauch und dem günstigeren Preis pro Liter, aber wenn dieser Abstand zwischen Benzin und Diesel zu gering wird, dann erhöht sich auch die Fahrleistung, aber der sich ein Diesel lohnt. Denn bei Anschaffung und Steuern ist der teurer...