User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich suche einen echten Nussknacker aus dem Erzgebirge. Wie erkenne ich an einem Onlineshop, dass er keinen Chinakram verkauft?

Frage Nummer 37623
Antworten (10)
frag auf Chinesisch nach einem Nussknacker.
Ich würde ja an deiner Stelle gleich in's Erzgebirge fahren,um seriöse,nachhaltige,effektive unchinesische Nussknacker zu kaufen!
Für Schwuchtel sollte das eh egal sein.
He!
Was soll diese Abwertung sexuell anders orientierter Menschen??
Naja, er hat schon mal nach einer Montageanleitung für eine schräge Kleiderstange gefragt. Vielleicht kann man da etwas falsch interpretieren.
Evtl ist Klementine-Hase ihrem eigenen Tick zum Opfer gefallen: Marlon Marion.
Ich würde erst ins Erzgebirge fahren, dort einen kaufen, und dann nach China, ihn mit den dort angebotenen Exemplaren vergleichen! So gehst Du sicher, dass Du keinen chinesischen erworben hast.
Da muss im Impressum genau hingeschaut werden, wenn sich der Versandhandel im Erzgebirge befindet und dabei steht "garantiert Erzgebirge", dann kann kein Chinamaterial versendet werden. Sollte es dann wider Erwarten doch so sein, haben Sie Rückgaberecht. Und auf den Preis achten, Erzgebirge ist halt nicht günstig.
Um sich vor denm Chinakram zu schützen, hast Du meiner Meinung nach nur 2 Möglichkeiten: Entweder kaufst Du direkt im Erzgebirge oder bei einem Anbieter Erzgebirgischer Volkskunst. Die echten Knacker haben ein Zertifikat oder sind an bestimmten Kennzeichen (wie Plaketten) zu erkennen. Geh mal auf die Seite mueller.com oder www.volkskunstshop-erzgebirge.de.
Dieses Portal hier vertreibt unter anderem auch solche Knacker: http://www.erzgebirge-palace.com. Minderwertige Ware ist das nicht, diese würdest du am sehr niedrigen Preis und am künstlichen Aussehen erkennen. Im Übrigen sollte immer angegeben sein, woher die Ware stammt.