User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich suche für meinen Vater ein Handy mit großen Tasten. Kann mir jemand vielleicht eins empfehlen? Ich finde einfach keins!

Frage Nummer 44965
Antworten (7)
willst Du uns veräppeln?? "Großtastenhandy": 72.800 Ergebnisse in 0,22 Sekunden
Könntest Du Dich nicht entscheiden, würde ich das verstehen, aber bei "ich find keins" sage ich nur "Dann such!"
Auch wenn es Werbung ist: ich wurde für meinen Vater bei pearl.de fündig. Senioren Prepaird Handys für kleines Geld mit SOS-Knopf
Fast alle namhaften Elektromärkte bieten mittlerweile sogenannte Seniorenhandys mit extra großen Tasten und Display an. Diese Handys sind sowohl mit und ohne Vertrag erhältlich. Besuchen Sie einfach einen Elektromarkt in Ihrer Nähe und lassen Sie sich auch zu entsprechenden Sonderfunktionen (z. B. Notruftasten) beraten. Alternativ hierzu finden Sie auch im Internet umfangreiche Informationen und Onlineshops für Seniorenhandys.
Das DoroPhone easy ist speziell für Senioren entwickelt worden. Es verfügt über große, separierte Tasten mit großen Beschriftungen. Außerdem hat es eine simple Menüführung und bietet nur die wichtigsten Funktionen wie Telefonie und SMS. Auch die Klingeltöne sind speziell für ältere Menschen, sie lassen sich bis zu 30 dB lauter einstellen als bei herkömmlichen Mobiltelefonen.
Ich wehre mich etwas gegen den Begriff "Seniorenhandy". Als wären alte Leute zu dämlich, ein Smartphone zu bedienen. In meinem direktem Umfeld hat sich ein 80-jähriger Bekannter gerade (auf meine Empfehlung() ein SGS2 gekauft, und kommt wunderbar mit dem Gerät zurecht. In der Richtung ist die Entwicklung von Siri und Ähnlichem begrüßenswert: Es werden keine Tasten benötigt, man sagt dem Telefon, wen es anrufen soll. Nur noch kurze Zeit, und diese Hilfen sind 100% tauglich.
Und man muss nicht ein Riesenhandy in die Hand nehmen und jedem signalisieren: Hallo, ich bin alt und behindert.
Großtastenhandys sind kleiner als aktuelle Smartphones, man fällt mit denen nicht auf, schon gar nicht negativ; und Sprachsteuerung ist in der derzeitigen Form weit überschätzt (gib mal im Restaurant eine Telefonnummer ein und guck Dich dann um, dann weißt Du, was ich meine).
Letztendlich ist das eine Frage der Bereitschaft und des Willens. Der Eine ist noch fit, will das aber nicht mehr lernen. Der Andere kanns nicht mehr (Parkinson, Arthrose).
Da hat man dann ein Handy, mit dem man tatsächlich quasi nur telefonieren kann, und das sehr gerne mit gut lesbaren Tasten.
Da gibt es zum Beispiel das Doro Phone easy 338. Die Lautstärke des Hörers, sowie die Klingeltonlautstärke kann angepasst werden. Somit Hörgeräte kompatibel. Es hat eine sehr große übersichtliche Tastatur und ist als reines Notruf Handy für Senioren bestens geeignet. Das Doro Phone Easy 410gsm kann ein wenig mehr und ist mit einer Klappfunktion versehen. Verfügt über ein großes gut lesbares Display und hat eine sehr gute Sprachqualität. Etwas teurer als das Doro 338. Haben beide gute Testnoten. Am besten Sie lassen sich beide vorführen.