User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich suche immer noch nach Tipps zum Gläserspülen. Welche Produkte verwendet ihr in der Spülmaschine?

Frage Nummer 34419
Antworten (5)
Keine Tabs, sondern alle Reiniger getrennt.
Gut ist z.B. Power-Powder, lässt sich gut dosieren, bei Gläsern lieber weniger Reiniger nehmen.
Das Billigste.
Neben den handelsüblichen Spülmittel, kann man auch bei verkalkten Gläsern zu einen Haushaltstrick greifen. Man nimmt eine kleine, sehr flache Schüssel, gibt ein wenig Haushalts-Essig hinein und stellt dies in die Spülmaschine. Dann einfach das normale Programm, ohne Zugabe von anderen Spülmitteln, durchlaufen lassen. Die Gläser werden wieder wie neu.
Zur richtigen Pflege der Gläser empfiehlt sich, die Gläser nach Gebrauch so schnell wie möglich spülen, da angetrocknete Getränkereste die Reinigung erschweren. Auch gehören Getränkereste in den Abfluss und nicht in die Spülmaschine. Ein späteres Polieren der Gläser ist hingegen nicht emphelenswert, da sich selbst in frischen Mehrzwecktüchern Bakterien und Keime befinden. Außerdem ist eine regelmäßige Wartung des Geräts natürlich unerlässlich.
Ich spüle meine Gläser entweder in der Spülmaschine oder auch Gläser, wie Weingläser und Weizengläser von Hand. Für die Spülmaschine nehme ich handelsübliche Tabs, Klarspüler und Salz. Ich benutze eigentlich die No-Name-Produkte, meist vom Discounter. Diese sind sehr zuverlässig. Wenn ich die Gläser von Hand spüle, spüle ich diese nach dem sie sauber sind, mit kalten klaren Wasser nochmals aus und stelle sie zum trocknen hin. Dabei entstehen eigentlich keine Wasserflecken.