User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich suche moderne, deutschsprachige Autoren mit Tiefgang. Die ganze leichte Literatur nervt mich. Wen könnt ihr mir empfehlen?

Frage Nummer 19784
Antworten (9)
Siegfried Lenz.

Sachbücher: Wolfgang Adorno,
Juli Zeh "Spieltrieb", Wolfgang Herrendorf (oder so) "Tschick" (tragikomischer Road(movie)roman)!
Walter Moers, einfach alles was er schreibt ist genial verrückt.
Wolfgang Schorlau
Dürrenmatt ist einfach genial
-Der Verdacht
-Der Richter und sein Henker
-Das Versprechen
-Der Besuch der alten Dame
beispielsweise.
Hast du schon mal etwas von Bernhard Schlink gelesen? Sein national und international preisgekrönter Roman, Der Vorleser, ist ja allseits bekannt. Er hat aber neben vielen ausgezeichneten Kriminalromanen auch noch weitere hervorragende Werke wie beispielsweise Die Liebesfluchten herausgebracht.
Nicht mehr ganz top-aktuell, aber dennoch modern sind beispielsweise die Werke von Friedrich Dürrenmatt oder auch Max Frisch. Beide haben sich sehr kritisch mit der Gesellschaft auseinandergesetzt, sowohl in Romanen als auch Kurzgeschichten. Dürrenmatts "Besuch der alten Dame" ist sogar ein sehr bekanntes Theaterstück.
Ich habe neulich eine ganz junge Autorin entdeckt: Lucy Fricke - "Ich habe Freunde mitgebracht". Sie schreibt wirklich toll! Dann gibt es natürlich die mittlerweile berühmten: Daniel Kehlmann oder Helmut Krausser, Christoph Ransmayer, Herta Müller, Uwe Tellmann und ganz genial: Sven Regener (Sänger von Element of Crime).
Bernhard Offermanns Autor aus Aachen.
Ein Schrifsteller der Neuzeit, überall zu finden wo es Bücher gibt.