User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich suche nach einem Edelstahlreiniger, der effektiv arbeitet und möglichst wenig giftig ist. Überhaupt suche ich nach Techniken, wie man harten Schmutz zuverlässig weg bekommt. Was für Anregungen habt ihr mir nun zu bieten?

Frage Nummer 15989
Antworten (8)
Nimm 180er Nasschleifpapier.
Was für'n Schmutz isses denn?
Viss ist nach wie vor der beste Reiniger für säntliche Edelstahlgegenstände, finde ich. Aber natürlich ist da auch etwas Chemie mit drin. Ansonsten kannst du es mal mit Kaiser Natron Pulver aus dem Drogeriemarkt versuchen, das ist völlig natürlich und reinigt Edelstahl auch relativ effektiv.
Ich benutze schon seit längerer Zeit den Reiniger von Sidol, Ceran und Stahl. Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht. Er reinigt auf Basis von Mineralien und zerkratzt die Oberflächen nicht. Außerdem ist er auch ganz eicht anzuwenden.Meine Bekannte steht auf die Mittel von amway. Bei hartem Schmutz hilft Ata und ein Kratzschwamm, aber auf die Oberfläche aufpassen...
Wenn du einen Miele-Fachhändler in deiner Nähe kennst, kannst du da mal hin. Die führen über ihre Zubehörkataloge diverse Produkte. So auch Dr. Weigerts "neoblank", das wirkt sehr gut. Ansonsten ist für Schmutzentfernungsprozesse auch ein Dampfreiniger zu empfehlen. sSe sind ökonomisch umweltschonend.
Ich benutze Edelstahlreiniger aus dem Drogeriemarkt, zuverlässig und günstig.
Für Edelstahl probier mal den Assindia Intensivreiniger, der ist wirklich sehr gut. Ist ein Profireiniger, einfach mal googeln, kannst du online kaufen im Assindia Shop.
Hallo Nico,

für eine einfache und schnelle Reinigung kann ich dir den Edelstahlreiniger BF Innosoft von Blueface SiO2 empfehlen.

Konnte selbst nicht glauben, was man alles von einer Edelstahloberfläche herunter reinigen kann.

Zu erwerben gibts das Ganze bei Amazon oder im Webshop der Firma.

Gruß