User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich trinke gerne Kaffee. Welche Sorte könnt Ihr empfehlen?

Unsere Maschine verarbeitet Bohnen. Von Pads halte ich gar nix. Derzeit stehe ich auf Mauro.
Frage Nummer 1555
Antworten (27)
wenn man des nachts gut schlafen will, sollte man nach 14.00h keinen Cafe mehr trinken.
alles zur guten ernährung gibt es bei uns im VoiceCafe
Wenn ich mir richtig was gönnen möchte, dann bestelle ich mir meistens Kaffee bei der Privatrösterei Mohrbacher oder hole mir was gutes aus einer kleinen Rösterei hier in der Stadt.
Kostet natürlich etwas mehr, schmeckt mir aber auch besser als der abgepackte Kram aus dem Supermarkt
Wir trinken seit Jahren Lavazzo Espresso.
Kaffee und die Zubereitung ist bei manchen zu einer Religion verkommen. Mein Rat: "Aromex". Ein Kaffee aus dem Süden, den kann man bestellen (ganze Bohne). Für den Kaffee zwischendurch eine Alternative, Barista's werden dem erfahrungsgem. nicht zustimmen. Ich trinke bis in den späten Abend diesen Kaffee und kann wunderbar schlafen. Ein Versuch sollte es wert sein.
Habe ebenfalls Bohnen im Gebrauch. Ich empfehle den Eilles-Kaffee, manchmal sogar im Angebot.
Da liessen sich vermutlich hundert Sorten empfehlen. Ich selber habe jedoch einen empfindlichen Magen und vertrage viele nicht. Leuten mit ähnlicher Voraussetzung kann ich wärmstens Melitta Kaffee empfehlen - und zwar die Sorte in der hellgrünen Packung. Bekömmlich und schmeckt gut.
Kaffee Hag aka 'Mukefuck'.
Kaffee ist nur heiß!
Ich trinke Tee!!!
Also ganz klar: Den besten Kaffe Deutschlands gibt`s in der Kafferösterei "elbgold" (www.elbgold.com) Hamburg, Mühlenkamp. Nix wie hin!
Falls Du eine Siebträgermaschine hast (für "normale" Maschinen wär's Verschwendung) kann ich Dir Passalacqua Mekico empfeheln. Gibts über
www.kaffee-fragasso.de/onlineshop/
Lacht nicht, aber mir schmeckt der Kaffee beim McDonald am besten.
Cafe Creme, Schümli, Schweizer Mischung Bohne der Fa. Pein. Hat eine leichte Kakao-Note. Wir trinken den seit Jahren, auch um Mitternacht, und können ohne Probleme einschlafen. Sehr magenfreundlich.
Wenn´s etwas mehr kosten darf, unbedingt mal Maria Sole testen, ist auf Olivenholz geröstet und schmeckt meines Erachtens überragend gut. Kostet allerdings um die 25 Euro das Kilo. Deutlich preiswerter ist da der Espresso von Mövenpick. mit ca. 13 Euro.
Wenn das immer noch zu teuer ist, der Mövenpick Kaffee für 3-5 Euro ist auch nicht ganz schlecht, aber natürlich vor allem mit Maria Sole nicht zu vergleichen.
Die Frage ist zwar schon ein paar Tage alt, aber trotzdem:
Lieber mfk24, Kaffee trinkt man im Café, nicht umgekehrt....;-)
Der hier vom Kaffeeexporteur No 2 schmeckt wirklich
Tschibo!
Dallmeier
Jakarta ist mein Favorit!
Trinke gern die Sorten vom Caffee Fausto aus München. Frischgeröstet ist meiner Meinung nach immer besser als industriell (schnell mit hohen Temperaturen) geröstet.
Flensburger.
Wir haben meist den Cellini Cafe, der ist super, schön mild!
Badilatti finde ich sehr lecker, aber auch etwas teurer.
5 Jahre alte Frage. Ich trinke am liebsten Piper-Heidsieck, als Alternative auch mal VAUX.
Ich trinke grundsätzlich das, was gerade im Hause ist.
Wohlsein!
Bei extremem Mangel ist auch ein 2015er Kraneberger Rohrbruch sehr delikat.
Ein exzellentes ARAL-Getränk ist aber auch nicht zu verachten. ;-)
Korrekt Amos, but it´s a long way...
Glück auf!
Tollen Kaffee gibt es bei der Tegernseer Kaffeerösterei. Auf der Webseite findet man auch viel Informationen rund um den Kaffee und auch Anleitungen zur Zubereitung, damits auch lecker schmeckt!!