User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich versuche gerade meinem kleinen Sohn den Schnuller abzugewöhnen. Mit welchem Trick hattet ihr die besten Erfahrungen?

Frage Nummer 34888
Antworten (9)
Beim nächsten Kind gar nicht damit anfangen. Bei meinen 2 Kinder ging es ohne, das 1. wollte den Schnuller nicht und beim 2. haben wir es gleich gelassen. Jetzt aber zu ihrer Frage. Das Teil einfach nicht mehr geben und das Kind je nach Alter entweder im Arm einschlafen lassen, oder wenn es schon zu gross ist, etwas länger auflassen bis die Müdigkeit von alleine in den Schlaf fallen lässt. Nach ein paar Tagen soll der Schnuller, zumindest laut eines Freundes, völlig vergessen sein.
Bei einigen Usern hoffe ich, dass sie keine Kinder haben...
Abgewöhnen mit Belohnungen. Wir sprechen hier von Kindern! Eine Belohnung kann auch so aussehen, dass man einen Schnullerbaum aussucht, an dem das Kind den Schnuller anbringen "darf" - als Belohnung fürs Aufhören.
Das verstehe ich nicht. Warum sollte man einem Baby / Kleinkind den Schnuller abgewöhnen?
Das beantwortet zwar deine Frage nicht, aber mich würde das interessieren.
Ganz einfach (??): Wir waren in Frankreich im Urlaub (Strand) und haben unserem Kind erklärt, dass jetzt die Schnullerfee (die im Meer lebt), jetzt den Schnuller wieder haben möchte. Unsere Kleine hat dann ganz bereitwillig den Schnuller ins Meer geschmissen.

Viel Erfolg!
@ing793: Ok. das ist ein Argument.
Ganz am Rande bin ich froh, wie der Schnuller deines Kindes entsorgt wurde. Jedenfalls nicht im Mittelmeer.☺
Lebertran auf den Schnuller schmieren.
Es kommt darauf an, wie alt Ihr Sohn ist. Wenn er noch ziemlich klein ist, dann merkt er es nicht mal, wenn er mal ohne Schnuller einschläft. Ansonsten mal Senf auf den Schnuller schmieren. Den Geschmack mag er bestimmt nicht und spuckt den Schnuller sofort wieder aus. Und dann immer wieder, irgendwann mag er den Schnuller nicht mehr nehmen.
Ein sehr guter - allerdings auch etwas gemeiner - Trick ist, den Schnuller mit Senf einzureiben. Wenn der Kleine ihn dann angewidert ausspuckt, behauptet man, der Schnuller sei kaputt - und natürlich auch alle anderen Schnuller der Welt. Pech hat man nur, wenn er entweder Senf gar nicht eklig findet (habe ich aber noch bei keinem Kleinkind erlebt) oder auf die glorreiche Idee kommt, den Schnuller einfach abzuwischen.
Der Nuckel ist für unsere Kleinen in den ersten Jahren ein toller Tröster. Er hilft beim Einschlafen. Doch das Abgewöhnen fällt vielen Babys schwer. Tipps und Tricks gibt es viele. Wir haben vieles versucht, doch geholfen hat nichts so richtig. Bis wir den Nuckel gegen einen Beißring ausgetauscht haben. Ab und an wurde der Beißring dann gegen einen Schmusering ausgetauscht. Und ab diesem Zeitpunkt war der Nuckel vergessen.