User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich will ein Ablageregal für meinen Schuppen bauen. Welches Material ist da am besten geeignet? Lieber Holz, Metall oder gar beides?

Frage Nummer 41160
Antworten (6)
Wenn Metall, dann höchstens Aluminium, das rostet nicht. Ansonsten haben sich bei mir im Gartenhaus oder Keller Holzregale aus Lärche über Jahrzehnte bestens bewährt
Kupfer ist das neue Gold *g
Lärche ist die teurere Holz - Variante die ich auch empfehlen würde.
Aufgrund des recht hohen Harzanteiles ist Kiefernholz auch gut geeignet für Aussen Feuchtbereichsausbauten. Und etwas billiger als Lärche.
Bei einem Regal ist sehr darauf zu achten, dass es aus einem guten Material besteht, da man es meistens doch sehr schwer belastet. Wenn die breite von dem Regal eher gering ist, können Sie es durchaus aus reinem Holz gestalten, wenn es jedoch breiter ist, wäre es von Vorteil, die Stangen aus Metall und die Einlagebretter aus Holz zu gestalten, da es sonst durchhängen würde.
Für ein Ablageregal im Schuppen können Sie beides benutzen. Sie sollten aber sich überlegen, wie lange es halten soll. Beim Holz kann es vorkommen, dass es irgendwann vom Holzwurm befallen wird. Und bei Metall besteht die Gefahr, dass es irgendwann anfängt zu rosten. Sie können also beides, Holz sowie Metall, benutzen. Lassen Sie sich über das Material von einem Fachmann im Baumarkt beraten.
"von einem Fachmann"
oder
"im Baumarkt"
beides gleichzeitig klappt in der Regel nicht
Bei einem Ablageregal ist es sehr wichtig, dass sie robustes Material verwenden, da es sich sonst durch biegt. Metall ist immer sehr gut geeignet für ein solches Regal, jedoch ziemlich teuer. Wenn Sie das Regal mit viel Gewicht belasten, ist es jedoch ratsam Metall zu verwenden. Bei einem geringeren Gewicht, können Sie das Regal auch aus Holz herstellen.