User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich will ein Fax über WLAn versenden. Was muss ich dabei beachten?

Frage Nummer 23309
Antworten (8)
Äh, geht nicht. Fax ist generell an eine Telefonleitung gebunden.
Du kannst aber einen PC mit Faxsoftware nehmen, den per WLAN z. B. an eine Fritzbox anbinden, die dann den Faxversand per Telefonleitung, ggf. VoIP, übernimmt.
Klar soweit?
Gute Antwort von Antwortomat. Es gibt natürlich auch noch verschiedene Fax-Dienste im Internet, die man in Anspruch nehmen kann. Aber normalerweise kostenpflichtig.
Technisch ist es nicht möglich, ein Fax ausschließlich über WLAN zu versenden. Es ist auch unsinnig, da die Reichweite im Optimalfall nur 100 Meter beträgt. Soll das WLAN weiter reichen, muss mit Repeatern die Reichweite vergrößert werden. Dadurch ist allerdings mit Verlusten oder zumindest Störungen zu rechnen.

Wenn Sie von Ihrem Desktop aus ein Fax versenden wollen, benötigen Sie folgende Ausstattung: Fax-Anwendung, funktionierenden Telefonanschluss, N-kodierte Buchse in Ihrer Telefondose und ein Modem.

Alternativen gibt es u.a. bei "UMS-Anbietern" (Unified Messaging Service), die neben E-Mail auch Telefonie und Faxversand und -empfang anbieten. Die Leistungen und Möglichkeiten des Faxverkehrs sind dabei unterschiedlich. Während einige Anbieter nur Text versenden, unterstützen andere grafische Unterlagen zum Faxversand.

Eine weitere Alternative bietet die Post. Wenn Sie zum Schalter gehen, können Sie gegen eine Gebühr auch dort Faxe versenden.
Nur sehr wenige Geräte können diese Aufgabe bewältigen. Einige AVM-Fritzboxgeräte sind in der Lage, Faxsignale zu senden und zu empfangen. Eine bessere Lösung ist es, sich Fax über Mail einrichten zu lassen. Eingehende Faxe werden an eine Emailadresse geschickt und ausgehende über den Computer mit einer 0180 Nummer versendet.
Ich habe einige Erfahrungen mit Faxen über WLAN. Auch zur Zeit ist wieder ein externes Fax angeschlossen. Es funktionieren nur digitale Geräte oder das Senden direkt vom Computer. Hier ist allerdings zu beachten, dass das empfangende Fax kompatibel sein muss. Manche Faxgeräte sind das nicht.
Eigentlich muss nur die Verbindung zwischen deinem Fax-Gerät und dem Computer stehen. Die richtest du nach dem Handbuch ein, musst dabei wahrscheinlich auch noch eine mitgegebene Software installieren. Ob alles in Ordnung ist, siehst du in der Anzeigenleiste.
Es gibt viele Internetseiten die Faxversand Dienstleistungen bieten.
Hier hast du eine: http://popfax.com
Kein Problem, wenn der WLan Router mit dem Internet verbunden ist und mit einem entsprechenden Faxservice. Google mal "via internet fax versenden"