User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich will keine Kohlenhydrate mehr essen - wie kann ich mich selbst etwas austricksen?

Frage Nummer 73482
Antworten (7)
Austricksen? Einfach KH weglassen. Das ist alles.
Machst du das wegen einer Diät? Wenn ja, kannst du den Ansporn des abnehmens nehmen, denn wenn du das konsequent durchziehst, wirst du in einer guten Woche schon was sehen. Also durchhalten!
Wenn der Sinn nach Spaghetti steht, kann man diese durch Zucchini ersetzen, per Spiralschneider in Form gebracht. Schmeckt täuschend ähnlich mit gängigen Nudelsoßen.
Bei Verlangen nach Brot ist mit Eiweißbrot (mittlerweile bei fast allen Bäckern zu kaufen, ansonsten unzählige Backrezepte im Netz) eine nahezu kohlehydratfreie Alternative vorhanden.
Und bei Kartoffelhunger gibt es als Alternative Steckrüben. Damit kann man sogar ganz akzeptable Bratkartoffeln hinbekommen!

Gutes Gelingen!
Ein kompletter Verzicht auf Kohlenhydrate ist echt schwer! Lass sie doch erst einmal am Abend weg!
Naja .. es gibt ja auch für manche Dinge einen Ersatz, wie z.B. statt eines Kartoffelpürees kannst Du auch einen Broccolipüree essen. Das hilft schon etwas!
Viele vergessen auch fett zu sich zu nehmen.

Wenn man kohlenhydrate ganz weg lässt und dazu noch kein fett zu sich nimmt, hat man sofort wieder heißhunger.

Da bringt dann auch die beste kohlenhydrate/Protein diät nichts.

schau mal Hier vorbei. Da findest du alles über die kohlenhydratarme ernährung.

viel spaß beim essen ohne kohlenhydrate :)
Eine Möglichkeit sich selbst auszutricksen besteht darin, Low-Carb Süßigkeiten zu konsumieren. Diese findest du inzwischen überall, bspw. Myprotein.de :)
Sonst solltest du darauf acht geben, genügen Proteinquellen zur Verfügung zu haben als auch genügend Fette zu dir zu nehmen. Mit den fetten sollte man es allerdings nicht übertreiben, da diese sehr schwer Wiegen.