User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich will Lackschäden selbst beseitigen. Bis zur welcher Tiefe geht das?

Ich habe am einem Auto einige unschöne Lackschäden. Ich würde sie gerne selbst beseitigen. Wie tief dürfen sie sein, dass ich das noch selber machen kann?
Frage Nummer 7154
Antworten (2)
Grundsätzlich gilt, wenn die Grundierung auch weg ist, muss das Auto zum Fachmann, da es sonst rostet. Bei öberflächlichen Lackschäden kann man versuchen sie weg zu polieren. Für etwas tiefere Kratzer gibt es Lackstifte, die aber leider nicht das beste Ergebnis erzielen. Sprühen sollte man nur mit Erfahrung! Neue Auto würde ich immer zum Lackierer bringen.
Das kommt vor allem auf diene ästhetischen Ansprüche an. Wenn dir egal ist wie es aussieht, dann kannst du jeden Kratzer selbst beseitigen. Hauptsache er ist anschließend wieder gut lackiert, damit nichts rostet. Wennn es gut aussehen soll, entscheidet nicht die Tiefe sondern die Länge. mehr als ein cm wird schwierig