User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich will mich selbständig machen. Nun sagte mir ein Freund, Handelsregistereinträge seien bei Existenzgründungen zwingend notwendig. Ist das denn überhaupt richtig? Und was würde solch ein Handelsregistereintrag für mich überhaupt bedeuten?

Frage Nummer 15523
Antworten (4)
hi. kommt darauf an, mit was du dich selbständig machst. wenn es nix mit einem gewerbe zu hat, kann man sich gar nicht eintragen lassen. schau mal im hgb, ob eine eintragung notwendig ist: http://www.gesetze-im-internet.de/hgb/__29.html und http://www.gesetze-im-internet.de/hgb/__1.html es gibt aber ausnahmen für kleingewerbe, die müssen auch nicht eingetragen werden.
Hallo, dein Freund liegt da falsch, denn eine HR-Eintragung ist u. a. von der Rechtsform abhängig. So musst du als Freiberufler nicht ins HR und auch als Einzelkaufmann nicht. Wenn du ne GmbH oder OHG gründest, dann musst du ins HR und dann kommen auch Kosten auf dich zu für die Veröffentlichung und den Notar. Informiere dich am besten bei deiner IHK oder Handwerkskammer.
Die Einträge in Handelsregister sind sehr wichtig für dich. Hierdurch hältst du dich präsent, bist abrufbar und überhaupt in der Tätigkeit, die du selbstständig betreiben willst, vorhanden, anerkannt und bekannt. Du solltest hier auf jedem Fall schauen, alles richtig zu machen.