User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich will mir ein Auto kaufen, ist die Pannenstatistik des ADAC ein Anhaltspunkt?

Ein Bekannter hat mir geraten, vor dem Autokauf, einen Blick in die Pannenstatistik des ADAC zu werfen. Er sagt, das solle ich mit als Kriterium, für meine Kaufentscheidung nehmen.
Frage Nummer 565
Antworten (5)
Sicherlich! Gerne auch mal einen ADAC-Mann nach seiner Meinung fragen zu verschiedenen Wunschkandidaten, der kennt seine Pappenheimer! Allerdings hat z.B. BMW einen eigenen Service und die ADAC Pannenstatistik ist wie alle Statistiken auch immer kritisch zu hinterfragen.
Ich meine, Dein Bekannter hat Recht. Allerdings würde ich die Bewertung in der Pannenstatistik nicht als Haupt-Kriterium ansehen. Du musst auch wissen, dass in der Auswertung lediglich technisch bedingte Pannen berücksichtigt sind, die zum Liegenbleiben des Fahrzeugs führen. Außerdem ist bei der Statistik nur die Anzahl der Pannen erfasst, zu denen die Gelben Engel ausrücken.
Dass Autos deutscher Hersteller meist auch noch dann zuverlässig sind, wenn sie schon älteren Baujahrs sind, weiß man doch ohnehin. Ebenso wie bekannt ist, dass die Japaner beispielsweise immer mehr Macken bekommen, je älter das Modelljahr ist. Ich würde auf die Pannenstatistik nicht allzu viel geben. Wenn Du das Auto gebraucht kaufst, spielt eher eine Rolle, wie viele Vorbesitzer es gehabt hat.
Ich bin der Ansicht, dass man bei der Pannenstatistik viel zu sehr differenzieren muss. Natürlich gibt es einen breiten statistischen Rückhalt, denn immerhin wurden in mehr als 30 Jahren über 55 Millionen Pannen erfasst. Nur, ist es nicht auch so, dass sich der Fahrer eines Kleinwagens vielleicht besser selbst helfen kann, als jemand in einem dicken Mercedes. Das verfälscht auch die Auswertung.
Teils Teils - Autos die hier richtig durchfallen, haben keine Empfehlung verdient. Schau mal in den Autobild TÜV Mängelreport am Kiosk - die Aussagen haben noch mehr Relevanz.

Wenn du für den Gebrauchten mehr als 5000 Euro ausgeben willst, sollte man über ein eigenes Gutachten nachdenken und/oder auf eine Garantie Wert legen. Je älter die Wagen, umso wichtiger sind Vorbesitzer und regelmässiger Service