User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich will nicht immer so langweilig aussehen und hab mir überlegt, mir ein Bauchnabelpircing zuzulegen. Ist das eher was aus den 90ern oder kann man sowas immer noch tragen? Will mich nicht blamieren...

Frage Nummer 13989
Antworten (7)
Äh, was? Das sieht man im Normalfall doch gar nicht. Was soll das an Deinem Aussehen also interessanter machen? Pfiffigere Kleidung ist da wohl eher angebracht, Tut auch nicht so weh.
Beantworte Dir - ganz objektiv Dir selbst gegenüber - Folgendes: "Hast Du eine sehr schlanke Taille oder doch ein kleines "Röllchen"?

Bist Du sehr schlank: ==> dann brauchst Du kein Bauchnabelpiercing!
Hast Du "Röllchen": ==> dann sieht es nicht gut aus!

Also: Lass es lieber!
Bauchnabelpiercing geht immer, egal ob 90er oder 2011...
aber es sieht eben keiner ausser wenn du dann nur noch mit bauchfreien Oberteilen rumläufst. Das ist aber wohl aus den 80ern ;) und heute nicht mehr unbedingt tragbar

Wenn du etwas an deinem "langweiligen" Aussehen ändern willst, würde ich also eher neue Klamotten oder eine neue Frisur vorschlagen.
Oder natürlich Piercings im Gesicht...
wie wäre es mit nem nasenstecker? ist zwar auch 90er aber finde mittlerweile kann man es wieder tragen. hab heut zufällig ein foto einer eigentlich recht langweiligen dame mit nasenstecker gesehen und irgendwie machte es was her. aber letztlich ists geschmackssache (mach es, wenn DU es magst) und ich würde dir auch eher den berühmten besuch beim friseur und nen einkaufsbummel empfehlen :)
1. falls du dich mal im Schimmbad/Strand umgeschaut hast, sieht man fast nur noch gepiercte Bauchnábel, ich finde eher, das die ungepiercten mittlerweile aus der Masse rausstechen.
2. Das hat meiner Meinung nichts mit den 90ern zu tun, eher mit dem Alter der jeweiligen Person. Sichtbare Piercings ab einen gewissen Alter sehen meist nach erzwungener Jugendlichkeit aus.
3. Trägst du jeden Tag bauchfrei???
Versuch es doch wirklich mal mit einer neuen Garderobe / Haarschnitt
Langweilig ist, was in der Masse untergeht. Interessant hingegen wirst du dadurch, dass du deinen eigenen Stil findest. Einen, der deine Persönlichkeit unterstreicht. Das macht dich unverwechselbar wie ein Fingerabdruck, das bis "du"!

Guck dich ruhig um, was Andere machen. Aber eben nicht mit der ängstlichen Frage im Bauch, was die wohl denken oder sagen würden, wenn du dies tätest und jenes ließest. Sondern betrachte die Welt als buntes Angebot von Möglichkeiten. Du allein wählst daraus aus, was zu dir passt und lässt alles andere in den Auslagen liegen. Greife Anregungen auf, die dir gefallen, experimentiere, bleibe gelassen, wenn du mal daneben greifst und vertrau darauf, dass sich mit der Zeit dein eigenes, spannendes Profil schon herausschälen wird. Dein Stil.

Womit die Piercingfrage beantwortet wäre: Wenn du das tust, damit andere etwas Bestimmtes von dir denken, lass es. Glaubst du, es sei genau dein Ding und stehe dir toll, dann los!
Mittlerweile sollte es viele Menschen geben, vor allem auch die Teens, die ein Piercing dieser Art tragen. Ich selbst habe meine Freundin letztens gebeten, ihres zu entfernen, da ich es weder ästhetisch noch modern finde. Sie hatte aber auch immer langweilige Steinchen daran befestigt. Evtl. wird ein Bauchpiercing mit entsprechend kreativen Anhängen viel moderner.