User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich wohne in einer Gegend mit eher sandigen Boden. Kann ich trotzdem einen Obstbaum pflanzen?

Frage Nummer 23209
Antworten (3)
Du kannst dort trotzdem Obstbäume anpflanzen. Dabei muß nur beachtet werden, dass der Boden optimal mit organischem Material angereichert wird. Außerdem ist es von Vorteil, wenn Du regelmässig mulchst und auch wässerst. Wir leben im Barnim und haben eine "Sandwüste" im Garten. Unsere Bäume (Kirsche, Apfel, Pflaume, Birne) überleben trotzdem. Ist nur mit etwas Aufwand verbunden.
Also mit den heimischen Obstbäumen wird es schwierig. Sandige Böden sind meist zu trocken. Es könnte mit einer Kirsche funktionieren. Dann würde ich allerdings ein sehr tiefes Loch graben und Mutterboden aufschütten. Sandböden bieten hohen Bäumen kaum Halt!
Obstbäume sind recht genügsam. Du kannst sie also in jeden Boden pflanzen. Bei den kleineren Bäumen kann es aber eher sein, dass du eine Stütze dazustellen musste, wenn der Boden nicht gut trägt. Ein Düngen ist eigentlich selten nötig. Wenn es aber nur wenig Früchte gibt, lege etwas Rindenmulch um den Baum.