User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich wollte schon immer Reptilien haben, langsam wird es konkreter. Wie gut eignet sich der Stirnlappenbasilisk für Anfänger?

Frage Nummer 40870
Antworten (5)
Wenn du Platz für ein entsprechend großes Paludarium hast .....
In meiner Umgebung gibt es gute Erfahrungen mit Pogonas. Die sind recht zutraulich. Wahrscheinlich sind die Stirnlappenviecher so ähnlich.
Stirnlappen-Basilisk sind für Anfänger nicht sehr gut geeignet. Diese Tiere benötigen sehr viel Zeit und sehr viel Pflege. Das Terrarium muss entsprechend groß sein, da diese Tiere sehr groß werden können. Auch die Ernährung ist nicht einfach. Man muss besonders auf die Luftfeuchtigkeit und Temperatur achten, was für ein Anfänger alles nicht so einfach ist.
Stirnlappenbasilisk ist ein Reptil das zu den Leguanarten zählt. Diese Reptilien sind nicht geeignet für den Anfänger, da die Haltung nicht ganz einfach ist. Die Nahrung besteht aus Insekten, Frösche, Echsen, aber auch Früchte und Blumen. Man benötigt ein sehr großes Terrarium, da diese Arten bis 80 cm lang werden. Diese Tiere werden bis zu 13 Jahre alt.
Stirnlappen-Basilisk sind nicht besonders für Anfänger geeignet, da die Haltung nicht ganz einfach ist, auch benötigen diese Tiere viel Zeit. Diese Reptilien die zu den Leguanarten gehören können eine Länge von bis zu 75 cm bekommen, da benötigt man ein sehr großes Terrarium und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Auch die Ernährung ist etwas kompliziert, sie besteht aus Heuschrecken, Mehlwürmer und Grillen.