User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich würde gern einen Lachs überbacken - oder zumindest eine Lachsseite. Hat jemand ein gutes Rezept?

Frage Nummer 20894
Antworten (4)
Das finden Sie hier:
Mir läuft schon jetzt das Wasser im Mund zusammen, wenn ich nur daran denke. Das muß ich auch mal wieder machen! Du nimmst eine gute Tüten Zwiebelsuppe und schüttest 250 ml Sahne dazu in eine Backform. Lege den Lachs hinein, würze ihn und bestreiche ihn leicht mit Senf. Dann gibst du geriebenen Käse darüber. 30 Minuten bei ca. 180 Grad - fertig und köstlich!
Lachs wird beim Überbacken leicht trocken. Am Besten legst du den Lachs in ein Bett aus Blattspinat. Die Oberfläche würde ich mit Butterflöckchen besetzen und zum Überbacken solltest du auf jeden Fall einen Käse verwenden, der gut verläuft und relativ geschmacksneutral ist. Eine Mischung aus Emmentaler und Mozarella eignet sich gut. Den Ofen maximal 150 bis 180 Grad einstellen.
Mein liebstes Lachs-Rezept ist: Lachfilet in eine gefettete Form legen und die Oberseite mit einer Paste aus gehackter Petersilie, Salbei, Walnüssen, Salz, Pfeffer und Butter dick bestreichen. Diese Paste wird dann im Ofen zu einer köstlichen Kräuter-Nuss-Kruste. Ca. 20 Minuten bei 175 Grad. Dazu Kartoffeln und Joghurt-Sauce.