User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ideen zum Öffnen einer Waschmaschinentür?

neue Waschmaschine: Nach dem ersten Testlauf öffnet die Tür nicht mehr. Es handelt sich um einen Magnetschalter. Kindersicherung geprüft, Wasser abgelassen, Netzstecker gezogen. Tür bleibt zu. Wer hat noch eine Idee? Bitte nicht Kundendienst vorschlagen.
Frage Nummer 91412
Antworten (13)
Stecker reinstecken, Tür öffnet automatisch.
If I had a hammer...
Ganz sicher öffnet die Tür nicht automatisch, die Sicherheitsschaltung gibt die Tür höchstens zum Öffnen frei. Ansonsten würde ich es auch so machen: Stecker raus, Warten, Stecker wieder rein, Programme auf Null. Dann sollte die elektrische Sicherung des Öffnungsmechanismus die Tür freigeben.
Wenn das nichts hilft, schlage ich das vor, was ich nicht vorschlagen soll. Alternativ kann man bei Googel unter Angabe der genauen Gerätebezeichnung und des Fehlers direkt Lösungsvorschläge aufrufen. Beispiel: "Siemens WKZP 4887 Tür öffnet nicht"
Ja klar, Tür öffnet automatisch bei Stecker drin, oh Mann, dümmer gehts nimmer.
@meyerdubel, hast Du schon mal eine moderne W-Maschine gesehen - oder bedient?
"Die Kinder schrei´n im Hof, der Bester, der ist doof!"
Dümmster, ich denke auch mal bei den modernsten V-Waschmaschinen muss der Stecker zum Waschvorgang drin sein. Ich bin froh, keine V- Waschmaschine zu haben, was auch immer das ist, hängt wahrscheinlich gleich wieder mit dem Quellcode zusammen, denn ich möchte nicht, dass meine Waschmaschine während des Waschvorgangs die Tür automatisch öffnet. Nach Deiner Aussage: Stecker drin - Tür auf!
Der Tankstellen-Alki meldet sich auch mal wieder. Um die Zeit schon zugedröhnt?
@Meyerdubel, was ist denn eine "V-Waschmaschine? Birne wieder dicht?
.... ? Herrlich, diese junge Mannschaft .... ?
Zuerst das Wasser über das Abpumpprogramm abpumpen denn solange noch Wasser in der Maschine steht macht die Elektronik die Tür nicht auf. Sollte das nicht funktionieren mal den Deckel abnehmen denn in der Regel gibt einen Notöffnungsschalter bzw. einen Mechanismus zum mechanischen Öffnen der Tür.
Sorry Stechus, aber du bist doch eine Geschäftsfrau, taff und klar im Kopp. Wenn meine neue Maschine, welche auch immer, den ersten Testlauf nicht fehlerfrei besteht, rufe ich den KUNDENDIENST an, es sei denn, die Maschine ist irgendwo auf der Autobahn vom Hänger runtergefallen
Wie ging es aus? Eine Notöffnung gab es nicht. Der Stecker musste 24 Stunden gezogen bleiben, erst nach dieser langen Zeit öffnete sich die Tür. Im Anschluss ging das Waschprogramm nicht und am Ende kam dann DOCH der Kundendienst und wechselte ein elektronisches Bauteil aus. Nun geht sie. Danke für eure Mühe. Das nächste Mal kaufe ich wieder ein anderes Produkt...