User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Im Herbst und Frühjahr sterben vermehhrt ältere Leute - gibts so eine klare Linie auch am Äquator?

In Gegenden, in deinen es keine ausgeprägten/ überhaupt keine Jahreszeiten gibt, wie ist das da? Oder gibts da andere Phänomene, das zB während der Regenezeit vermehrt ältere Leute sterben?!
Mir geht es um Statistik über natürlich Todesarten , und kein Ertrinken etc.
Frage Nummer 10123
Antworten (6)
Hja, Spamonmass, total witzige Frage! Und was für ein Phänomen! Ich habe übrigens gehört, dass die meisten älteren Leute im Hochsommer und im Winter sterben. Sind Sie da einer Legende aufgesessen? Glück für Sie, dass man nicht an Geschmacksverkalkung sterben kann.
Knifflig.
Hab eine Statistik für Österreich gefunden.
Quelle :

Für die Jahre 2001 bis 2009 ergibt sich dadurch, dass 9,5% im Januar, 9,0% im März, 8,9% im Dezember sterben, aber "nur" 7,55% im September und 7,7% im Juni.

Wenn man die Sterbefälle auf pro Tag umrechnet (den Feb mit 28 Tagen gerechnet) ist der Feb sogar der Monat mit den meisten Sterbefällen., der Sept bleibt der mit den wenigsten.

Sollten klimatische Gründe der Auslöser sein, so lässt es sich natürlich nicht auf Regionen am Äquator übertragen.
@martmarq
ich danke dir. ich hab ebenfalls nach statisitken gesucht, bin aber nicht fündig geworden.
mhh, das menschen übers jahr vllt relativ gleichmäßig dahinscheiden, kann ja sein, mir ging es explizit um ältere menschen.
man müsste noch eine statistik nach alter aufgeschlüsselt finden.

vllt gibts ja in äquatorialnähe ähnliche phänomene, aber halt nicht jahreszeitenbedingt, sondern regenbedingt, oder was auch immer.

na gut, danke erstmal dafür. vllt finde ich ja irgendwo noch etwas.
Die Lebensversicherungen arbeiten mit sog. Sterbetafeln, da ist so ziemlich alles statistisch festgehalten.
Ansonsten ist der gesunde Menschenverstand gefragt: Es ist klar, daß der Organismus älterer Menschen in extremen Klimaperioden weniger belastbar und damit exitusanfälliger ist. Die schwüle Hitze der Tropen zählt ganz gewiß dazu.
Glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.
Herst und Frühjahr wäre mir neu. Eher sterben Leute im Sommer - aber nur bei anhaltendem heißen Wetter und zudem in der dunklen Jahreszeit. Zum Thema Lebengefahr an Weihnachten hab ich das hier auf Deutsch gefunden.