User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Im Internet Lebensmittel bestellen? Welchen Anbieter könnt ihr empfehlen? Hab kein Auto und bei größeren Mengen ist es logistisch schwierig.

Frage Nummer 41689
Antworten (6)
Das hat sich nicht durchgesetzt. Bei uns liefert der Edeka-Markt zweimal wöchentlich alles telefonisch Bestellte gegen 5;-€ Lieferzuschlag.
Klar kann man das - das ist sogar sehr empfehlenswert, wenn man viel zu tun hat. Hier hast du ein günstiges Portal als Beispiel vorgeschlagen: https://www.lebensmittel.de/. Und selbstverständlich kommt die Ware frisch an, darauf basiert schließlich das ganze Geschäft. Ich finde solche Seiten hervorragend.
http://www.supermarkt.de wäre eine Alternative.
Ich glaube, was das Ökologische angeht, musst du dir keine großen Sorgen machen – allerdings ist es in Deutschland nur begrenzt möglich, Lebensmittel online zu bestellen. Da sind wir im Vergleich zu Nachbarländern, in denen man die gesamte Produktpalette eines Supermarktes nach Hause bestellen kann, noch ein Entwicklungsland :-/
Hängt da von ab was du kaufst.

Viele Anbieter schicken ihre waren in gekühlten Verpackungen.
Wenn Du Dir größere Mengen an Lebensmitteln per Post schicken lässt, hast Du halt einen Berg an Verpackungen. Besser sind da lokale Anbieter, die mit Pfandsystemen oder Papiertüten arbeiten. Ich wohne in Stuttgart und kaufe regelmäßig bei Lieferladen.de (www.lieferladen.de) ein.