User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Im letzten Jahr hatten wir eine regelrechte Mäusepest im Garten. Einzeln sind die Tierchen ja wirklich niedlich, aber das war echt zuviel des Guten. Mit welchen Mitteln, kann man Mäuse vertreiben, ohne dass sie sterben?

Frage Nummer 15793
Antworten (3)
Ich nehme an, du meinst Spitzmäuse? Die sind im Garten ja wirklich eine Plage. Da gibt es aber Ultraschallgeräte, die steckt man in die Mauselöcher. Die geben einen Ton ab, den wir Menschen nicht hören, der aber den Tieren unangenehm ist, weshalb sie woanders hin abwandern. Damit würde ich es mal versuchen.
Ich denke, dass ein Ultraschallgerät die wohl beste Lösung darstellt. Das ist sehr human und nicht allzu teuer - macht auch keinen Dreck. Würde mich vorher noch ausgiebig vom Fachmann beraten lassen. Prinzipiell könntet ihr euch auch eine Katze zulegen.
Das kenne ich auch, und seitdem wir keinen Komposthaufen mehr im Garten haben, sind die Viecher weg! Denn ich glaube, die Küchenabfälle haben die Mäuse und auch Ratten sehr angezogen! Außerdem streunen hier seit einiger Zeit Katzen durch die Siedlung.