User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Im Nachbargarten brennt die Weihnachtsbeleuchtung: ist das jetzt noch normal oder schon super?

Frage Nummer 89404
Antworten (13)
Solltest deine Nachbarn mal fragen mit welchem Sprit die das angezündet haben.
Lieber Amos, evtl solltest Du doch von Bittermark nach Bitterfeld verlegen.
P.S Schreib´ mir bitte, was dein Nachbar so, im Allgemeinen, dazu aussagt.
Glück auf!, Du kannst es brauchen.
Korrektur: Streiche "verlegen", setze "rübermachen"
Und dann noch Vollmond! Das wird eine Nacht! ;-)
Amos, take that.
Entschuldigung!
Laut dem Jahreszeitenkalender des Handels haben wir jetzt Fasching, ab Aschermittwoch beginnt die Osterzeit, danach die Grillsaison und Sommerurlaub, ab September gibt es Weihnachtsartikel, zwischendurch Halloween, danach Silvester, dann wieder die Faschingszeit. Deine Nachbarn leben anachronistisch.
Manches ist musikalisch schon ganz schön grenzwertig, was Du anbietest: schalt mal WDR 2 ein, da läuft gerade das komplette Programm mit "Classics". Vom Feinsten!
Leben Deine Nachbarn überhaupt noch?
Amos, werde bitte nicht ungerächt. Ich hatte mich bereits im Vorfeld entschuldigt, ja! ;-))
Werd´ mal ´reinhören.
Glück auf!
Also hier in den Läden hat es zur Zeit sowohl Faschings-als auch Osterdeko.
@ moonlady
Das nenne ich echten Fortschritt. Weiter so, da ist noch viel Spielraum!
Vermutlich sind es Terroristen, Arbeitslose oder sonstige Desperatos. Asynchrones Verhalten ist immer verdächtig. Im schlimmsten Fall hast du es mit aufmüpfigen Sozialpädagogen zu tun...Glück auf (steht einem Revierfernen der Gruß "Glück auf" zu ??)
also ich habe gestern die ersten Marzipaneier des Jahres verputzt (und wir haben noch nicht mal Karneval).
Was die Beleuchtung betrifft: bist Du sicher, dass es "Weihnachts"Beleuchtung ist? Wir haben das ganze Jahr über ein paar LED-Schläuche um die Terassenabdeckung drapiert, weil das im Dunkelen einfach schön aussieht. Licht aus im Wohnzimmer, Kamin an und die Terassenbeleuchtung - da schmelze ich gedanklich dahin. Das Rentier und der Stern von Bethlehem sin allerdings seit vier Wochen wieder weg.