User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Im nächsten Urlaub will ich ein Motorboot mieten, was muss ich dabei beachten?

Immer nur faul am Strand rumliegen, das ist mir zu wenig, Wasserski fahren habe ich auch schon ausprobiert und auf Beachvolleyball habe ich keine Lust, daher möchte ich ein Motorboot mieten.
Frage Nummer 2728
Antworten (5)
Hilfreich wäre noch die Information, wo der Urlaub denn statt findet. In Europa wird fast immer ein Motorbootführerschein Küste vorausgesetzt. Anders sieht es in Florida aus.
Lee vor Luv ? neín, das betrifft ja nur die Segler. Wichtig ist eine coole Sonenbrille und eine sich lasziv am Bug rekelnde Blondine (ebay??) ,ebenfalls mit cooler Sonnenbrille, dafür aber ohne Bikini-Oberteil. Ich schatze mal, Ihren nächsten Urlaub habe ich hiermit gewuppt.
Ich gehe davon aus, dass du den Sportbootführerschein hast, sonst wird es mit dem Motorboot mieten nichts werden. Das ist aber von Land zu Land verschieden. Erkundige dich am besten vor deinem Urlaub beim zuständigen Fremdenverkehrsamt oder einem Bootsverleiher.
Soviel ich weiß, werden große Boote mit mehr als 34 PS nur an Leute mit einem Bootsführerschein vermietet. Ich würde mir ohnehin nicht nur ein Motorboot mieten, sondern den Skipper gleich dazu. Dann kannst du richtig relaxen.
Auf Grund schlechter Erfahrungen würde ich mir nie wieder ein Motorboot mieten. Ich habe einen Moment das Steuer meiner Frau überlassen und schon ist die Schraube auf Grund gelaufen. Der Spaß war nicht ganz billig. Die Reparatur hat ein ziemliches Loch in unsere Urlaubskasse gerissen.