User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Reiben, reiben, reiben...
Ist vielleicht ein oft gehörter Vorschlag, aber Sport kann Wunder bewirken. Oft ist es so, dass neben der Nase auch die Hände und Füße kalt sind. Das kann durch eine schlechte Durchblutung ausgelöst werden und genau diese kann man mit regelmäßigem Sport positiv beeinflussen.
Nasensport?
Vielleicht solltest du mal untersuchen lassen, ob mit deinem Kreislauf was nicht stimmt. Auch Durchblutungsstörungen können dazu führen. Bei manchen Leuten ist es aber auch einfach Veranlagung, die frieren eben mehr als andere und das spürt man zuerst an Händen, Füßen und der Nase.