User Image User
User Image User

Noch Fragen?

In der deutschen Botschaft in Pjöngjang "arbeiten" 20 Personen.

Was tun die da den ganzen Tag, Woche für Woche, Monat für Monat, Jahr für Jahr? Soviel passiert in Nordkorea nicht, dass man so einen Stab vorhalten müsste.
Frage Nummer 60864
Antworten (4)
Die Aufgabe der Hälfte des Personals einer Botschaft ist die Informationsgewinnung.
Na und? ich kenne Behörden, in denen arbeiten tausende und die bräuchte es auch nicht (siehe Arbeitagenturen). In vielen größeren Unternehmen kann man die gleiche Frage stellen. Also ruhigbleiben.
Man kann getrost davon ausgehen, daß der Anteil des BND- Personals das der Passstelle überschreitet.
@Meyerhuber: ich versuchte, das mit meinem Beitrag zu umschreiben.