User Image User
User Image User

Noch Fragen?

In Filmen sieht man ja manchmal einen Goldfisch im Glas, völlig allein und auf eher kleinem Raum. Welche Schäden kann das am Tier verursachen? Wenn es den Fischen nichts tun würde, könnte ich mir so einen Aufbau durchaus auch in meiner Wohnung vorstellen.

Frage Nummer 16267
Antworten (3)
Das ist Tierquälerei. Der Fisch würde mit Sicherheit neurotisch, da er Fluchtreflexe nicht ausleben kann. Ein gutes Aquarium mit der Mindestgröße 60x40x 30 sollte es schon sein, und ein Schwarm Neonfische für den Anfang - in natürlich gestalteter Unterwasser-Umgebung
Der Goldfisch ist aus Plastik.
Ich habe als Kind am Weltspartag von der Sparkasse einen Geoldfisch geschenkt bekommen. Zu Hause haben wir ihn in ein sehr großes Gurkenglas getan. Kurze zeit später war er tot und man sagte uns, das runde Gefäße schrecklich für Fische sein müssen. Irgendwie hat es wohl mit der Orientierung und den ständigen "Runden" zu tun.