User Image User
User Image User

Noch Fragen?

In Hamburg gibt es ja keinen Sperrmülldienst, wie kann ich hier am besten alte Tische, Möbel usw. entsorgen?

Frage Nummer 43235
Antworten (4)
Holzofen
Das ist so nicht richtig. Selbstverständlich gibt es in Hamburg einen Sperrmülldienst von der Stadtreinigung Hamburg, man muss diesen nur anmelden. Man kann entweder unter Express- oder Standardabholung wählen. Entweder ruft man direkt auf der Deponie am Bullerdeich an oder man schreibt eine Postkarte dorthin. Danach wird einem der Termin zur Abholung mitgeteilt.
Auch wenn es in Hamburg keinen Sperrmülldienst gibt, kann man alte Möbel etc. kostenlos abgeben und zwar für einen guten Zweck. “Das Kaufhaus für Modernes von gestern” nimmt von Accessoires über Teppiche bis zum alten Wohnzimmerschrank gerne Einrichtungsgegenstände entgegen und verkauft sie dann nach einem Grundcheck an alle die ihre Wohnung gerne mit dem Kult und den Raritäten vergangener Tage schmücken.
Es gibt durchaus Möglichkeiten, Spermüll in der Stadt Hamburg zu entsorgen. Sie können zwischen dem Standard-Service und Spermüll-Express der zuständigen Müllabfuhr wählen. Auf dieser Internetseite erhalten Sie alle Informationen, wie Sie auch in Hamburg Ihren Spermüll entsorgen können: http://tinyurl.com/mw4ano