User Image User
User Image User

Noch Fragen?

In meinem Zimmer ist die Luft immer sehr trocken obwohl ich viel Lüfte! Woran kann das liegen und was hilft dagegen?

Frage Nummer 47791
Antworten (9)
Dann lüften, wenn es draußen Wärmer ist als drinnen.
Ich würde mir ein Hygrometer kaufen und erstmal feststellen, wie hoch die Luftfeuchtigkeit ist.
Ich lüfte auch viel, aber bei mir steigt und sinkt die Luftfeuchtigkeit je nachdem wie trocken oder feucht die Luft ist, die von draußen reinkommt ... Woher ich das weiß? Ich habe ein Hygrometer in meiner Wohnung stehen ...
Ganz einfach - dir fehlt ne Minibar!
Trockene Zimmerluft kann verschiedene Ursachen haben, zum Beispiel Heizung oder Lüfter von Elektrogeräten, wie z. B. Computer. Abhilfe schaffen kann man, indem man die Quelle der Trockenheit identifiziert und abschaltet, ansonsten kann man eine Schale mit Wasser auf die Heizung stellen oder feuchte Tücher darauf legen. Ein Zimmerbrunnen spendet nicht nur Feuchtigkeit, sondern sieht auch toll aus!
Sprinkleranlage installieren.
Das kann an sehr vielen verschiedenen Dingen und Ursachen liegen. Dabei kommt es auch auf die Jahreszeit an, denn im Winter wird durch das Lüften im Raum die Luft meist ohnehin noch trockener. Wenn die Luft wirklich so trocken ist, so hilft ein Raumbefeuchter, dass die Luft angenehmer wird und nicht mehr so trocken ist.
Trockene Raumluft entsteht meistens im Winter, wenn die Innenräume beheizt werden und draußen kalte Temperaturen herrschen. Die kalte Luft, die beim Lüften in den Wohnbereich strömt und dann erwärmt wird, sorgt für die geringe Luftfeuchtigkeit. Wenn die Luftfeuchtigkeit unter 30 Prozent sinkt, können gesundheitliche Beschwerden entstehen. Abhilfe können hier Zimmerpflanzen, dekorative Zimmerbrunnen und Schälchen mit Wasser auf den Heizkörpern schaffen. Eine sehr gute Verbesserung des Raumklimas wird mit Dampfluftbefeuchtern erzielt. Im Winter sollte immer nur kurz gelüftet werden, damit wenig kalte und trockene Luft in die Wohnung gelangen kann.
Witzig! Bei den Zombies ist schon wieder Winter.