User Image User
User Image User

Noch Fragen?

In Mitarbeitergesprächen bin ich immer total unlocker. Was kann ich tun, damit ich in diesen Runden entspannter sein kann?

Frage Nummer 40421
Antworten (3)
Man kann sich vorher durch autogenes Training ein wenig beruhigen. Generell sollte man aber sagen, dass zu viel Lockerheit in einem Gespräch unter Mitarbeitern nichts zu suchen hat. Eine gewisse Distanz ist oftmals mehr angebracht, als das Gegenteil. Vor allem, wenn man eine vorgesetzte Beschäftigung bekleidet.
Ein recht guter Tipp ist, dass man sich seine Mitmenschen in Unterwäsche bekleidet vorstellen sollte. Daran erkennt man immer wieder, dass die anderen Personen einen nicht in Angst und Schrecken versetzen. Selbstverständlich nur in Gedanken sich so etwas vorstellen und nicht aussprechen oder anfangen zu lachen.
Zu viel Lockerheit kann gerade bei Gesprächen unter Kollegen zu sehr viel Mißverständnissen sorgen. Eine gewisse Distanziertheit ist meistens eher angebracht als Lockerheit. Generell sollte man sich von niemandem einschüchtern lassen. Durch autogenes Training oder Atemtechnik, bevor man in ein schwieriges Gespräch geht, kann man sich selber beruhigen, so dass man entspannter in sein Meeting geht.