User Image User
User Image User

Noch Fragen?

In welche Fällen kann ich Regressansprüche geltend machen? Gibt es da eine Definition?

Frage Nummer 22149
Antworten (2)
Regress bezeichnet im Zivilrecht den Rückgriff eines Ersatzpflichtigen auf einen Dritten, der diesem gegenüber zur Haftung verpflichtet ist. Beispiele: Eine Haftpflichtversicherung hat Schadenersatz zu leisten und fordert vom Verursacher des Schadens die erbrachte Leistung zurück. Wenn ein Bürge den Gläubiger befriedigt hat, kann er die Leistung vom Hauptschuldner verlangen.
Regress ist ein Begriff aus der Rechtswissenschaft. Es bedeutet, dass bei einem Schaden (Naturereignis, Gesundheit, Schulden beispielsweise) ein Dritter eingreift. Thema Verursacher eines Verkehrsunfalls oder Bürge eines laufenden Kreditverfahrens oder eine Haftpflichtversicherung.