User Image User
User Image User

Noch Fragen?

In welchem europäischen Land sind die Preise für Lebensmittel in den letzten Jahren am stärksten gestiegen und warum?

Frage Nummer 34438
Antworten (3)
Norwegen, Dänemark, Irland und Frankreich sind die Top Länder mit den teuersten Preisen. Dänemark ist an erster Stelle. Dort zahlt man inzwischen schon für eine Tiefkühlpizza 4,-€ oder einen kleinen Joghurt bis zu 2,-€. Beim Zucker ist sicherlich die EU mit ihren Regulierungsmaßnahmen schuld. Ansonsten auch die zahllosen Vorschriften der EU und dazu noch die Profitgier des Kapitalismus.
Norwegen ist das teuerste Land der die teuerste Lebensmittel verkauft. Die Preise sind enorm. Schon für eine Tiefkühlpizza zahlt man über 4Euro und ein Johurt kann schon mal über 2Euro kosten. Es liegt an der Profitgier der Kapitalisten und sicherlich auch an den Vorschriften der EU.Auch Ungarn, die Schweiz und Dänemark haben einen deutlichen Preisanhieb bei den Lebensmitteln.
Seit April 2008 sind die Lebensmittelpreise eher gesunken. Gründe für den Anstieg von Preisen sind aber meist der Anstieg der weltweiten Nachfrage sowie Engpässe, die durch saisonale Produktion bedingt sind. Des Weiteren steigen die Produktionskosten stetig. Außerdem kann der Markt noch durch das Zurückhalten von bestimmten Gütern durch Spekulanten beeinflusst werden.