User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Die B-Vitamine stellen keine einheitliche Gruppe dar. Sie kommen in tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln vor (z.B. Fisch, Leber, Milchprodukte, Brokkoli, Spinat, Grünkohl). Eine Ausnahme ist Vitamin B12, das nicht in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten ist und (im Gegensatz zu den wasserlöslichen Vitaminen) im Körper gespeichert werden kann.
Das ist so nicht einfach zu beantworten, weil B-Vitamine ein Gruppe darstellen, die sich in viele einzelne Vitamine unterteilt (B1, B2 usw.). Vitamine aus der B-Gruppe sind aber z.B. in Broccoli, Leber, Milch und Spinat enthalten. B12 ist vor allem in tierischen Produkten zu finden.
Vitamin B kommt in tierischen und auch pflanzlichen Lebensmitteln vor. Typische Lebensmittel sind zum Beispiel Fisch, Leberprodukte, eigentlich alle Milchprodukten und beim Gemüse sind es beispielsweise Broccoli, Spinat und Grünkohl, die viel davon beinhalten.
Das Problem an B-Vitaminen ist, dass sie in vielen verschiedenen Lebensmitteln vorkommen. Es ist unmöglich eine pauschale Antwort zu geben.

Was du machen könntest, ist ein Vitamin B Präperat zu nehmen. Schaust du auf Amazon (empfehle dir dieses hier:

Ansonsten: Vielfältige Ernährung