User Image User
User Image User

Noch Fragen?

In welchen europäischen Ländern braucht man auf jeden Fall einen Reisepass für Kinder?

Frage Nummer 28057
Antworten (6)
Für die Russische Förderation (Russland).
Du meinst sicher den sogenannten Kinderausweis. Empfehlen würde ich Dir, ihn in jedem Fall dabei zu haben. Früher standen ja die Kinder mit im Personalausweis. Heute ist das nicht mehr so und im Zweifelsfall kannst Du so nachweisen, dass es sich wirklich um Dein Kind handelt.
ein KINDERAUSWEIS ist etwas anderes als ein Reisepass, der nicht auf einen Erwachsenen, sondern auf ein Kind ausgestellt ist.
Das sind die fünf Nicht-Schengen-Länder in Europa. In alle anderen Länder können wir als Bürger eines Schengen-Vertragsstaates ohne Reisepass einreisen. Also, das sind Bulgarien, Rumänien, Zypern, Irland und Großbritannien. Hinzu kommen noch die Ukraine, Belorussland, Kosovo und Mazedonien.
Was hat Schengen mit Reisepass zu tun? Schengen bedeutet nur, dass keine Grenzkontrollen stattfinden. Auch nach GB oder in die Schweiz kommst Du mit einem ganz normalen Perso.
In allen, so weit ich weiß. Selbst, wenn es sich um EU-Länder handelt, und du als Erwachsener keinen Pass bräuchtest, braucht dein Kind schon einen, weil es ja noch keinen Ausweis hat und sonst nicht bewiesen werden kann, dass es sich um dein Kind handelt und nicht etwa um ein entführtes. Aus dem Grund konnten wir einmal nicht nach Frankreich einreisen.