User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Ingenieur-Studium

Meine Eltern wollen, dass ich studiere und meinen Abschluss als Ingenieur mache. Ich tendiere eher zu einem Lehrberuf. Was ist eurer Meinung nach besser?
Frage Nummer 96855
Antworten (10)
Besser ist, was für dich am besten ist.
Und das soll hier beantwortet werden .... ?!
Besser? Du bist nicht entscheidungsfreudig, kann ich verstehen. Aber diese Wissenscommunity ist zur Entscheidungsfindung nicht sinnvoll.Sprich mit Freunden und Schulkameraden: vielleicht bekommst Du da Anregungen.
Ich weiß auch nicht was besser für dich ist. Ich weiß nur, daß es für jeden am besten ist, wenn er seinen eigenen Neigungen folgt und sich nichts einreden läßt. Bedenke, du mußt mit dem Beruf leben und nicht deine Eltern. Die meinen es vielleicht gut, aber du wirst vielleicht unglücklich.
Echt süß, wie ihr alle antwortet, als wäre die Frage von einem Menschen, der echtes Interesse daran hat, eine Antwort zu bekommen.
Ich bin der Meinung, dass der Stern Fragebot endlich mal neu programmiert werden soll. Solch Schwachsinn geht auf keine Kuhhaut!
Ich verstehe schon, dass deine Eltern für dich die beste Ausbildung wollen. Nach einer Ausbildung zum Ingenieur hast du eventuell bessere Aufstiegsmöglichkeiten in einem Betrieb. Du bist sehr gefragt, denn zahlreiche Unternehmen suchen Mitarbeiter mit hohen Qualifikationen. Selbstverständlich stehen dir nach einer Lehre auch alle Möglichkeiten zu einer beruflichen Karriere offen, denn gute Handwerker sind in allen Branchen sehr gefragt.
... das kommt auf Deine Ziele und Fähigkeiten an.
Jemand, der intellektuell in der Lage ist, ein Ingenieurstudium zu absolvieren, kann sich auf Dauer nicht mit einer abhängig beschäftigten Gesellentätigkeit zufrieden geben.
Die Alternative zum Studium lautet also Lehre, Meisterschule, ggfs. Selbstständigkeit.
Dann (und nur dann) ist eine Lehre langfristig ähnlich lukrativ und befriedigend wie ein Studium.
Dass man als Hochschulabsolvent zwangsläufig in "andere Kreise" hineinwächst, ist ein anderer Aspekt (wobei "wachsen" jetzt nicht zwingend als nach oben gemeint ist, sondern einfach woanders hin)
Ich würde dir auf jeden Fall vorschlagen, die Ingenieurlaufbahn einzuschlagen. Mit deinen fundierten Kenntnissen nach der Ausbildung nimmt dich jeder Industriebetrieb auf. Vielleicht hast du schon in den Medien gehört, dass es bereits eine Ingenieurlücke gibt. Es wird auch vorausgesagt, dass in den kommenden Jahren der Bedarf an Ingenieuren in allen Geschäftszweigen steigen wird. Also nutze wirklich die Möglichkeit und mache deine Ausbildung zum Ingenieur.
Danke, stern.
LOL, der Bedarf an Inschinioeren wird in allen Geschaeftszweigen steigen. Frisoesen, Fleischfachverkaeuferinnen, Baeckereiverkaeuferinnen, alles in Zukunft Inschinoere! Danke Stern!