User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Internet Passwörter

Morsche. Mal eine Logikfrage an die, die vernünftig antworten können.
Leuchtet euch das als einfach verständlich) ein?

[Weil länger als 500 Zeichen kommt die Frage in einer Antwort ...]
Frage Nummer 87321
Antworten (9)
Hier also:

Aufgabenstellung: Für jede Internetseite ein unterschiedliches Login
Lösung:
1.Wir suchen uns einen Satz
Beispiel: Montag ist ein Scheisstag, weil die Woche so lang ist.
Ergebnis: MieSwdWsli

2.Nach dem ersten Satzteil und am Schluß bauen wir Sonderzeichen ein.
Ergebnis: MieS:wdWsli#

3.[ wer möchte, fügt noch die Vokalregel dazu. Vokal= Ziffer] Machts aber ein Stückchen schwieriger
Ergebnis : M13S:wdWsl1#

4.Einfügen der spezifischen Seite inklusive weiteres Sonderzeichen. Hier : Amz für Amazon
Ergebnis: M13S:Amz*wdWsl1#

Macht das für Euch Sinn? Kann man das begreifen?
Moin loyal: ich vermute, Du hast gestern WDR 2 den ganzen Tag gehört. Das war nämlich das Hauptthema. Einleuchtend schon, aber viel zu kompliziert. Ich nehme IMMER 4711 als Passwort, da kommt keiner drauf! *fg* Alles Gute!
Klar. Der Alte Mann und das Meer ... :-)
Ne, dazu brauch ich nicht WDR 2 hören.
Das gehört zu meinem Beruf, mich damit zu beschäftigen.

Aber jetzt mal Ernst. Das ist dir zu kompliziert?

Liebe Grüße übrigens. (Alles ist wieder gut...)
Eine gute Frage, loyal.
Ich kenne das Problem, habe auch mind. 50 Zugangskennungen mit Passwort, die, teilweise auch unterwegs auder auf der Arbeit benötige.
Zur Bildung der jeweiligen Passwörter arbeite ich mit einem Passwortstamm, den ich, durch wechselnde Sonderzeichen getrennt, um eine eindeutige, auf die jeweilige Homepage, den Händler oder das Institut bezogene Abkürzung ergänze.
Trotzdem möchte ich das kleine Programm Keypass, auch für IOS und Abndroid erhältlich, nicht missen, in der Datenbank ist nochmals alles verschlüsselt gespeichert.
Äh, Miele. Beschreibst du mit deinem Vorgehen nicht genau das, was ich oben geschrieben habe?
Aber ich schließe daraus zumindest, dass man mit dieser Vorgehensweise arbeiten kann.
Jetzt bräuche man noch eine Methode, wie man von dem Merksatz auf M13S:Amz*wdWsl1# kommt. Das erschließt sich einem nämlich nicht sofort, weil man sich außer dem Merksatz auch noch die Bildungsregeln merken und diese dann anwenden muss. Ich halte das in der Praxis für nicht praktikabel.
Ich würde die Bildungsregeln variabel halten wollen. Man kann ja das seitenspezifische Kürzel auch als Prefix oder Suffix nehmen.
Hmm... versuchs doch einmal und sag mir dann bitte noch mal, was du denkst.
Danke.
Nichts macht Sinn, Alder. Es ist entweder sinnvoll oder nicht.
[br]
Dass du das jetzt hier öffentlich machst, heißt wohl: Keine 10% für mich?
Imho ist dein Algorhytmus noch zu einfach! Jemand der zwei, drei der Accounts gehackt hat, hat das Prinzip verstanden und kann es sich für die anderen Accounts ausrechnen!
[br]
In der c't stand mal wie es richtig gemacht wird! ist ein paar Monate her! Bei Bedarf kann ich es nochmal raussuchen!