User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Internetanschluss nur 1000er: Youtube-Videos gucken OHNE "Ruckeln" möglich?

Hallo,
ich erwäge, wo hinzuziehen, wo nur 1000er-Internet möglich ist (Er selber habe einen 1024er-Anschluss von T-Online, wurde mir von einem Nachbarn gesagt, wobei ich 1024 gar nicht kenne, konnte leider auf die Schnelle nicht zurückfragen).
Frage: Kann man damit z.B. Youtube-Musik- oder Filmvideos OHNE Ruckeln angucken? Ich hab derzeit in der Grossstadt einen 3000er-anschluss, wo es da null Probleme gibt. Aber nur 1000?
Hat jemand Erfahrung mit 1024er bzw. 1000er DSL?
Danke!
Frage Nummer 20571
Antworten (5)
Selbst mit einer normalen WLAN verbindung lassder Signal/Rausxh Abstanden sich Videos in HD übertragen, zumindest eines. Und das Standard-WLAM hat nur 54 mbit brutto, netto noch weniger. Beim DSL kommt es daher auch auf andere Werte an, zB Latenz oder Anzahl Hops oder Noise. Je niedriger zB das Signal/Rauschverhältnis ist, desto mehr Störungen kann es geben und desto mehr IP Pakete müssen wiederholt angefordert werden. Und selbst mit 16mbit hab ich viele Videos mit Rucklern, und andere Videos gänzlich ohne. Da kommen dann wohl die Youtubeserver nicht zu potte.
Bei kleineren Videos kannst du warten bis das Video vollständig im Speicher ist und dann erst gucken. Wiviel davon im Speicher ist wird unten an der Zeitleiste angezeigt.
Um das Video in den Speicher zu laden ohne es anzusehen, einfach auf Pause klicken. Wenn es vollständig drinn ist, kannst du dann auf Play drücken.
Nimm Firefox und AddOn Downloadhelper oder ähnliches - damit lädst du das Video lokal runter und kannst es dir ohne Ruckeln ansehen. Youtube nervt übrigens immer gern rum, auch mit schnellen Anschlüssen kann es zu Ladeproblemen kommen
Wenn Du nicht zufällig einen schlechten Tag bei Youtube erwischt ist das kein Problem. Nur bei 720p-Videos könnte es eng werden.
Im Gegensatz zu dieser Seite hier hat Youtube aber meist keine Serverprobleme.