User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Inwiefern hängen Gesundheit und Fitness wirklich zusammen?

Es heißt ja immer, das Sport enorm wichtig ist. Muss man wirklich seine Fitness trainieren, um gesund zu sein? Ich mache keinen Sport und fühle mich ganz wohl.
Frage Nummer 5186
Antworten (6)
Na klar, bis zum ersten Bandscheibenvorfall fühlen Sie sich ganz wohl... ;-D
Ich denke, solange du dich rundum wohl fühlst, ist soweit alles in Ordnung. Aber du musst auf deinen Körper achten und Bewegung ist in jeder Form sehr gut. Fitness und Gesundheit gehören unbedingt zusammen, denn du trainierst ja immer auch deine Organe und Gefäße.
Wenn du bewusst lebst, hochwertig isst und dich den Tag über hinreichend abwechslungsreich bewegst, brauchst du keinen Sport. Falls du im Büro arbeitest, kommst du um Sport schon nicht mehr herum. Bei mir sind durch Sport sowohl meine Knie- als auch meine Rückenschmerzen verschwunden.
Körperliches Wohlbefinden und Fitness beeinflussen sich gegenseitig. Gesunde Ernährung allein ist zwar gut, wird aber durch den richtigen Sport erst vervollständigt. Wer durch regelmäßigen Sport fit ist, fördert dadurch sein Herz-Kreislaufsystem und somit wiederum auch seine Gesundheit.
Toll, dass es Dir so auch gut geht. Allerdings ist Sport schon wichtig, da man dadurch Streß abbaut und Folgekrankheiten vermeiden kann. Durch Sport hälst Du Deine Haut straff und trainieret Deine Muskeln, auch Deine Knochen bleiben fest! Such Dir einfach aus, welche Sportart Dir gefällt.
Es beugt halt wirklich Krankheiten vor Sport zu machen, deswegen ist das zusammen mit gesunder Ernährung echt nicht zu unterschätzen. Und das Wohlbefinden wird wirklich erheblich gesteigert.