User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Inwieweit unterscheiden sich die Kosten einer Gasheizung von denen einer normalen Heizung?

Frage Nummer 34715
Antworten (8)
eine Gasheizung IST eine normale Heizung, ihre Kosten unterscheiden sich daher überhaupt nicht....
Eine Gasheitung ist eine normale Heizung! -Zumindest in Mitteleuropa!
Oh! Das war mein Doppelgänger wohl schneller!
Vielleicht sollte Ger_hard2 mal definieren, was für ihn eine normale Heizung ist.
Sie ist erheblich teurer als im Wald geklautes Holz fürn normalen Kaminofen.
In der Regel sollten sich je nachdem wo sie wohnen und wie dort die Energiepreise sind erhebliche Einsparungen machen lassen, vorausgesetzt sie nutzen eine Gasheizung modernster Bauart mit Wärmeverlustspeicher. Hier können dann Unterschiede zu konventionellen Heizungen von bis zu 30% auftreten. Wenn eine Gasheizung noch mit Fotovoltaik kombiniert wird, können auch weit über 50% erreicht werden.
Diese Frage ist etwas schwammig formuliert. Denn man kann nicht wissen, als was Sie eine normale Heizung beziffern. Wenn Sie den Unterschied zwischen der Fernwärmeversorgung und dem Betrieb einer eigenen Gasheizung meinen, so ist wenn man Anschaffungskosten nicht mit einberechnet(also nach der Amortisierung), eine Gasheizung neuester Technik in etwa 30% günstiger.
Wenn wir als Beispiel eine Gasbrennwertheizung neuester Bauart nehmen, so zählt diese zu den günstigsten Varianten. Dies ist allerdings ohne die Anschaffungskosten. Aber diese sollten nach 10 Jahren, wenn man eine Unsicherheit an den Gasmärkten hinnehmen will, amortisiert sein. Da aber erst dieses Jahr eine Pipeline von Russland nach Deutschland eröffnet wurde, sollte die Versorgung in den nächsten 20 Jahren gesichert sein.